Autor Thema: im Editierfenster scheint nichts auf (GELÖST... Waren fehlende DX-Module )  (Gelesen 598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Ja das stimmt. Ich war auch mit dem Win7 zufrieden. Ich bin deshalb umgestiegen, weil
- angekündigt wurde, dass es in absehbarer Zeit keine Updates (Services) mehr geben wird
- neue Programme zum Teil nur mehr auf WIN10 laufen
- weil ich halt für mich persönlich am aktuellsten Stand sein will

Im Prinzip bin ich mit dem 10er zufrieden - läuft recht gut. Nur eines stört mich: nach jedem Update dauert das Hochstarten relativ lange (die Icons in der Taskleiste erscheinen erst nach 1 - 2 Minuten). Warum? - Ist mir ein Rätsel. Ich behelfe mich mit dem Befehl "shutdown -g -t 0". Nach dem Neustart ist (bis zum nächsten Update) wieder alles normal.

Noch etwas zum 7er: ich habe noch einen PC mit dieser Version (für den Fall, dass mein 10er einmal kurz ausfallen sollte). Vor allem mein Scanner (HP Scanjet G4010) funktioniert mit dem 10er nicht (kein Treiber mehr verfügbar). Er funktioniert tadellos. Warum also einen neuen nur fürs 10er kaufen?

LG Erich
« Letzte Änderung: 20.November 2018, 09:14 von Helmut42 »
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #13 am: 19.November 2018, 11:26 »
Hallo Erich,

zunächst mal, schön daß es jetzt wieder funktioniert.

Warum es früher mal ging ?   Keine Ahnung, könnte ein aktuelles Upgrade von WIN 10 sein.
Drum ... auch wenn jetzt gleich ein paar Leute aufjaulen werden,  ich bleibe bei WIN7.  bewährt und funktioniert bestens.
Wahrscheinlich das beste WIN nach dem XP.

Trotzdem, auch wenn es Arbeit bedeutet, würde ich die Datenverteilung MIT Watchfoldern durchziehen, es ist übersichtlicher und
... ICH ( also der User ) hat VOLLE KONTRTOLLE, WAS WO LIEGT !

Und ... wenn es wieder einmal Fragen gibt, wir sind ja auch noch da. ;D

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #12 am: 19.November 2018, 10:08 »
Hallo Helmut,

es hat bestens geklappt - Pinnacle verhält sich wieder wie gewohnt (zumindest was mein aktuelles Problem betraf).
D a n k e ! 

Aber eines muss ich schon dazu bemerken: wie soll ein 08/15-User auf solche nachträgliche Aktionen draufkommen? Ich bin zwar kein Anfänger, jedoch das geht schon sehr tief in die Materie. Das muss man erst einmal wissen.

Wenn ich es logisch betrachte geht mir folgendes nicht aus den Kopf: Pinnacle 19 Ultimate habe ich vor ca. 2 1/2 Jahren auf meinen (selbst zusammengebauten) Windows10-PC istalliert und da hat alles anstandslos funktioniert. Wie kann es sein, dass nach dem Zurücksetzen plötzlich ein anderes Verhalten auftritt? Win10 ist ja noch immer drauf. Ich könnte mir vorstellen, dass durch die laufend vorgenommenen Windows-Updates Veränderungen passieren. Jedoch da hätte es   v o r   dem Zurücksetzen ja auch schon Probleme geben müssen. Ganz klar ist mir das nicht.

Übrigens: das aktuelle directX-Diagnoseprogramm zeigt weiter die Version 12 an!

LG Erich

Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #11 am: 19.November 2018, 09:22 »
Hallo Erich,

wenn du nur DX12 hast, ist alles klar.
Studio benötigt auch die älteren Module, die aber leider in WIN10 nicht mehr enthalten sind.

In meinem vorherigen Posting stand der Link aber drin, aber hier nochmals:

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8109

VOR BEGINN der Arbeit einen beliebigen Ordner anlegen , Ort egal, Name egal,  Ort und Name MERKEN !!!

Auf der ersten Seite "Download" clicken.
Auf der zweiten Seite das Häkchen "MSN ....."  wegnehmen
      Dann rechts unten den blauen Button clicken
      Falls Aufforderung "Datei speichern" kommt, bestätigen
Danach steht das Modul im Downloadbereich deines Browsers.
      Im Downloadbereich das Modul directx.......exe anclicken
      Button "Ausführen" clicken
 ANMERKUNG : In WIN10 kann die Vorgangsweise etwas abweichend sein !
      Lizenz bestätigen
     
      Bei Frage nach dem Ordner , den vorher angelegten Ordner angeben, OK clicken
      Browser schließen
      Zum vorher angegeben Ordner navigieren und Datei  "DXSETUP.exe" doppelclicken.

Das war's.
Wenn sonst keine anderen Probleme auftreten ist das Problem gelöst.

Lg, Helmut



« Letzte Änderung: 07.Dezember 2018, 13:55 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline RMZahn

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #10 am: 19.November 2018, 08:18 »
LG Roland

PS 21.5, Intel i5, 16GB, Windows 10-64bit

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #9 am: 18.November 2018, 22:45 »
Hallo Heinz, hallo Helmut,

vorerst einmal vielen Dank für Eure ausführlichen Hinweise - eine ganze Menge an Informationen. Mir raucht jetzt schon der Kopf   ???

Jetzt einmal der Reihe nach:

- Da ist mir mit der 16er-Version ein Hoppala passiert. Ich weiß nicht, wie ich darauf gekommen bin.......vielleicht, weil ich nochmals 16 sein will?  :)

- die Prüfung auf die directX-Version hat ergeben, dass sich die 12er auf meinem PC befindet (siehe Anhang: DirectX-Diagnose). Wenn unbedingt die 11er-Version erforderlich ist, brauche ich neuerlich Eure Hilfe. Wenn ich im Forum nach einem Beitrag zur directX-Installation suche, finde ich leider nichts. Ein Link würde mir da weiterhelfen.

- a b e r: ich habe lauf der Microsoft-Homepage ein Download gefunden (exe-Datei: Windows6.0-KB971512-x64.msu). Beim Installieren kam eine Fehlermeldung (Anhang: DirectX-Installation (Fehlermeldung)).

Resumé: So wie es aussieht ist in erster Linie wichtig, dass directX 11 installiert sein muss.......und Heinz hat erwähnt, dass viel Schrott vorhanden ist. Somit denke ich, dass das Programm schon aus vielen - zum Teil unnötigen - Fragmenten besteht. Daher bin ich so weit, dass ich alles, was irgendwie nach Pinnacle "riecht" (Programme und Dateien) deinstalliere bzw. lösche. Voraussetzung ist natürlich, dass directX 11 istalliert ist. Das Deinstallieren und Löschen ist für mich deshalb kein Problem, da ich die in den Speicherorten abgelegten Dateien nicht mehr brauche (die Filme sind schon fertig). Außerdem ist mir das Herumbasteln in der jetzigen Situation zu kompliziert und undurchschaubar. Da richte ich mir das Programm lieber ganz von Anfang an richtig her.

LG Erich
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #8 am: 18.November 2018, 15:56 »
Hallo Erich,
ich muss mich hier auch mal in die Diskussion reinhängen.
Mir fallen zwei Dinge auf:
Du sprichst von  Pinnacle 16, postest aber in Pinnacle 19, das, was auch in deinen Screencuts aufgeführt ist.

Fakt ist aber auch, dass in den Sreens auch noch aller möglicher Schrott angezeigt wird.
Das sieht gar nicht nach jungfräulich installiertem Pinnacle aus, sondern so, als wäre da noch alte, nicht mehr benötigte Einträge drin.
Da du schreibst, dass du den PC zurückgestzt hast, lässt das alle möglichen Schlüsse zu.

Eine Vermutung:
Möglich, dass dir die ältere directX verloren gegangen ist, die Pinnacle jedoch benötigt.
Installiere mal die directX 11 nach. Vielleicht hilft das schon. Hinweise dazu findest du auch hier im Forum.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #7 am: 18.November 2018, 13:57 »
Hallo Erich,

aus deinen Screenshots kann ich nur relativ wenig ableiten.
Es ist ein "Kunterbunt" aus allen möglichen Quellen, daher nahezu unmöglich, per "Ferndiagnose" gezielt zu löschen, in die richtigen Ordner
zu verschieben und dann noch deine Daten wiederherzustellen.

Ich brauche auch noch einige weiterführende Angaben .... die Angabe "Meine Menüs", "Meine Titel", "Render" etc. sagen ABSOLUT NICHTS AUS,
weil die zugehörige Pfad-Angabe fehlt.
Eine KORREKTE Pfadangabe lautet z.B.:    I:\_STUDIO20-RENDER, wobei der Zeichen  "I:\"  das Laufwerk bezeichnen,
                                          die Zeichen "_STUDIO20-RENDER" den Ordnernnamen ( der sollte von DIR gewählt werden und auf jenes Laufwerk gelegt werden,
                                          wo er möglichst parallel mit anderen Ordnern ansprechbar sein soll.

Die einzige zielführende Methode ist es, ALLES was Programm und Arbeitsbereiche anbetrifft, komplett zu entfernen und neu zu installieren.
Dazu reichen allerdings die "Standard-Werkzeuge" von Windows NICHT aus, du wirst ZUSÄTZLICHE PROGRAMME dazu benötigen.

BEVOR du installierst, bitte schreib mir WOHER du installierst !!!    DVD + Patches   .....  oder  LETZTER DOWNLOAD von PS 16

Dann installiere ( zur Sicherheit ) die älteren DirectX-Module, Beschreibung hier :
  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=290.msg700#msg700
erst danach installiere STUDIO19  KOMPLETT NEU.

Nachdem die Installation fertig ist, Studio aufrufen und SOFORT die vorbelegten General-Einstellungen SO abändern, daß NICHTS auf das Laufwerk C: verweist.
Das gilt für ALLE Ordner , die man dort eintragen kann.


Als Beispiel sollte dir die Beiträge dienen:  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=247.0
                                                            http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=245.0

Diese zwei Kapitel zeigen den Screenshot von Version 20, aber PS 19 sieht nahezu gleich aus, es kann allerdings das EINE oder ANDERE in einem anderen Fenster liegen
aber der SINN des Eintrages ergibt sich ja ohnehin klar aus der Beschriftung.

Parallel ( also bevor du den Eintrag machst ) dazu sofort die entsprechenden Ordner auf jenen Laufwerke neu anlegen, die du im jeweiligen Eintrag eingetragen hast.
Das macht man mit dem Windows-Explorer in einem eigenen Fenster.


Bevor du die jeweilige Seite bei den Generellen Einstellungen speicherst, mache entweder einen Screenshot ( mit ausdrucken ! ) oder schreib dir die
einzelnen Einträge auf . Dann hast du im Notfall wenigstens noch die korrekten Speicherorte und Einstellungen.


Wenn das geschehen ist , beende Studio 19.

Nun kopierst du deine Clips, die im nächsten Projekt gebraucht werden, in den Watchfolder für Videos, evtl. Bilder in den für Bilder.

Dann starte Studio erneut, es werden nun automatisch alle Clips, die in den Watchfoldern sind, in der Studio-Datenbank registriert.

Nun öffne ein neues Projet und beginne, wie gewohnt mit deiner Arbeit.
Rohschnitt im Quell- (Source ) - Fenster, Feinschnitt in der Timeline, Story-Board lasse gleich weg, und schalte die Timeline auf "Timeline mit Navigator

Das war`s
« Letzte Änderung: 18.November 2018, 16:44 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #6 am: 18.November 2018, 11:54 »
2. Teil
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #5 am: 18.November 2018, 11:50 »
Zu den Festplatten: alle sind fix eingebaut.
Zum Storyboard: bis jetzt habe ich immer damit gearbeitet - Gewohnheitstier  ;)

Eines möchte ich auch noch erwähnen: ich verwende Pinnacle für einfach geschnitzte Videos - also keine Über-drüber-Effekte usw. Ist vielleicht für Dich als Spezialist nicht ganz nachvollziehbar. Ich hatte vor dem 16er die 14er-Version, die einfacher geschnitzt und für mich vollends ausreichend war. Leider hat das Programm (ich hatte die Original-CD) seinerzeit nicht mehr richtig funktioniert und konnte auch von der CD aus nicht mehr fehlerlos installiert werden - muss irgendwo einen Knacks bekommen haben. Daher bin ich dann auf die 16er-Version umgestiegen. Für meine Bedürfnisse, so glaube ich, verwende ich von dem Programm einen verschwindenden Teil der Möglichkeiten.

Ich als Laie möchte mich in der jetzt bestehenden Situation nicht mit Änderungen jedweder Art beschäftigen - sorry!  Es soll alles einfach gestrickt sein. Die diversen Pinnacle-Ordner sind leer, so sie heißen:
- Meine Menüs
- Meine Titel
- Studio Projekte
- Wiederhergestellte Projekte
- Render

Daher verstehe ich nicht, dass da noch etwas in der Projektablage vorhanden sein soll. Die für meine Filme erstellten Projekte habe ich gleich nach der Filmerstellung wieder gelöscht (brauche ich nicht mehr). Daher verwundert es mich, dass da noch etwas da sein soll. andererseits finde ich, wenn ich auf "C" nach Pinnacle suche, viele alte Einträge (also vor November 2018 - da habe ich den PC zurückgtesetzt) bzw. in der Systemsteuerung unter "Programme installieren/deinstallieren" auch noch alte Fragmente. Ich habe dazu einige Shortcuts gemacht. Diese habe ich aufteteilt (3 in diesem Beitrag und 3 im nächsten Beitrag). Kannst Du mir sagen, welche ich eliminieren kann? Vielleicht blockieren diese das Programm. Du kannst Dir damit Zeit lassen. Bei mir ist keine Dringlichkeit gegeben.

Sollten Einträge gelöscht werden, wäre mein Vorschlag, das Programm ganz zu de- und wieder neu zu installieren.
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #4 am: 18.November 2018, 10:18 »
Hallo Erich .

zu deinem Posting
Zitat
..ich werde mir das Ganze mal zu Gemüte führen - wird etwas dauern. Eines verstehe ich trotzdem nicht: als ich das Programm zum ersten Mal installiert habe (vor dem Zurücksetzen des PC's) hat es von Anfang an richtig funktioniert.

na klar, da war die Projektablage ja noch LEER und DU selbst hast deine Daten dann dorthin gezogen.

zu :       
Zitat
Zu dem Zeitpunkt wusste ich gar nicht, dass es einen Watchfolder gibt

schon wieder boshaft .... ;D ;D ;D

        Aber das Forum gab's damals auch schon, siehe Lehrgang :  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?board=85.0

Noch etwas ist mir aufgefallen !
Deine Daten befinden sich ( lt. Screenshot ) in BENUTZERDEFINIERTEN Ordnern ( .../Benutzer/ User1/Videos )
Da liegt schon die nächste programmierte Fehlerquelle . Bei einer System-Reparatur oder gar Neuinstallation können die nämlich auch weg sein.

DORTHIN gehören KEINE USERDATEN !   Lege sie in Zukunft in einen Watchfolder ,den du SELBST erstellt hast und der NICHT auf der Systemplatte liegt !
     
Zitat
....Übrigens: ich weiß, dass ich die Speicherorte aufteilen muss. Dazu habe ich 4 FP. ...
           Hoffentlich keine externen Festplatten, die eignen sich nur zum Archivieren und Daten sichern, aber nicht für Videoschnitt ( sind zu langsam )
           Weil in deiner Signatur steht nämlich nur EINE Festplatte ( außer der SSD )

P.S.  Jetzt mal eine Frage von mir :   WOZU brauchst du eigentlich das Story-Board ?   Rohschnitt macht man im Source-Monitor, Feinschnitt in der Timeline...
        Story-Board ... weniger Platz am Bildschirm, mehr Zeitbedarf beim Schnitt und Rendern
« Letzte Änderung: 18.November 2018, 10:40 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #3 am: 18.November 2018, 10:13 »
Hallo Helmut,

ich werde mir das Ganze mal zu Gemüte führen - wird etwas dauern. Eines verstehe ich trotzdem nicht: als ich das Programm zum ersten Mal installiert habe (vor dem Zurücksetzen des PC's) hat es von Anfang an richtig funktioniert. Zu dem Zeitpunkt wusste ich gar nicht, dass es einen Watchfolder gibt. Übrigens: ich weiß, dass ich die Speicherorte aufteilen muss. Dazu habe ich 4 FP. Das muss ich natürlich noch machen. Ich habe nur mal ein Testvideo erstellen wollen.
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Pinnacle 19 Ultimate: im Editierfenster scheint nichts auf
« Antwort #2 am: 18.November 2018, 09:58 »
Hallo Erich,

da ich ( wie bekannt ) ein wenig boshaft bin, hier mein Kommentar:    S S K M   = Selbst Schuld Kein Mitleid    ;D ;D ;D

Satire OFF

Im Ernst     ... das kommt davon, wenn man keine Systemsicherung macht, dann hättest du nicht neu installieren müssen,
                 sondern einfach nur ZURÜCKSICHERN müssen.

                 ... das kommt davon, wenn man die Projektablage verwendet.
                 Wenn Du das Ganze über Watchfolder gelöst hättest, dann würde das Problem nicht auftauchen.
                 Projektablagen werden bei einer neuinstallation "vergessen" .... das solltest du mit der Projektablage auch tun.
 
                 Siehe : http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=236.msg481#msg481

Der Unterschied ist folgender :
                 Eine PROJEKTABLAGE ist nur ein VERZEICHNIS, da sind keine Daten drin und das Verzeichnis wurde durch die Installation gelöscht.
                 In den WATCHFOLDER(n)  befinden sich ( im Unterschied zu P.A.) die ECHTEN Daten,
                 Studio erstellt daraus automatisch die Bibliothekseinträge.

Da bei einer Neuinstallation die Watchfolder ( das sind ja von DIR festgelegte Ordner ) immer erhalten bleiben,
muß man in einem solchen Fall nur die Namen der Watchfolder neu eingeben ( in den generellen Einstellungen )
und alles ist wieder OK.

Das solltest du in Zukunft IMMER so machen dann gibt es auch nach der Beendigung eines Projektes keine Probleme.
Laß dich in der Graphik nicht von den vielen Pfeilen beeindrucken, sie stellen den KOMPLETTEN ABLAUF ( von der CAM bis zu Watchfolder )
dar und beinhalten auch eine entsprechende Sicherung deiner ECHTDATEN !

Falls noch Fragen auftreten schreib einfach

Lg, Helmut

P.S.  Deiner Signatur entnehme ich, daß du nur EINE Festplatte hast. ( außer der Systemplatte )
       Auf die Systemplatte gehören NUR die Programme und das Betriebssystem, sowie systemnahe Bereiche, aber KEINERLEI DATEN!

       Ich vermute mal, daß es sich um einen Laptop handelt und ein solcher ist nur BEDINGT zum Videoschnitt geeignet.
       ( jetzt kommt garantiert wieder ein Kommentar von Uwe, daß auch ein Laptop geht ) Im Prinzip JA, aber nur sehr eingeschränkt ( Radio Eriwan ) ;D ;D ;D

       Sollte das der Fall sein, dann bleibt dir leider keine Wahl, wohin ALLE deine Daten, Projekte etc kommen müssen, nämlich auf DIESE Festplatte.
     
« Letzte Änderung: 18.November 2018, 10:12 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline erwl

  • Newbie
  • *
Guten Morgen,

vor kurzem musste ich meinen PC zurücksetzen. Natürlich hatte ich dadurch die erfreuliche Aufgabe, alle Programme neu zu installieren. So auch das Pinnacle 19 Ultimate. Nach dem Download und der Installation scheint der Film, der sich in der Timeline befindet nicht im Editierfenster auf (siehe Anhang). In der Annahme, dass die Installation nicht korrekt verlaufen ist, habe ich das Programm einmal deinstalliert und neuerlich downgeloadet und installiert. Es hat sich aber an der Situation nichts geändert. Da ich Pinnacle nicht sehr oft verwende und daher die Routine fehlt, möchte ich gerne wissen, ob ich in den Einstellungen noch etwas ändern muss.

Danke und Gruß
Erich
« Letzte Änderung: 20.November 2018, 09:12 von Helmut42 »
Desktop-PC: Win10 Professional / Core i7-6700 / 64 Bit / 4 GHz / Mainboard ASUS Z170-A / 16GB RAM / NVIDIA GeForce GTX 960 / FP: 1x Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB, 1x WD 1 TB