Autor Thema: Mein PS15 spinnt  (Gelesen 140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hansderalte

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Da bin ich wohl in der Steinzeit hängen geblieben.
Re: Mein PS15 spinnt
« Antwort #4 am: 04.Juli 2018, 17:53 »
Vielen Dank, Heinz und Reiner,
das mit der MOV-Datei hat mir ein "PC-Fachmann" empfohlen.
Habe es nun so gemacht, wie ihr geschrieben, und es klappt wunderbar einfach.
Vielen Dank für die Ratschläge,
Gruß, Walter

übrigens, die Uralt-Camera auf dem Profilbild habe ich schon lange nicht mehr,
muß mal ein neues Bild machen.
Prozessor   4 x Intel Core i5-7400 CPU @ 3,00 GHz
Grafik   NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti,  WIN 7 Home
RAM   8,00 GB
HD1   C:/ = 120 GB
HD2   D:/ =     1 TB

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Mein PS15 spinnt
« Antwort #3 am: 26.Juni 2018, 16:07 »
Hallo Walter,
das ist etwas oder gar mehr absolut inkompatibel und wird nicht erkannt.
Ich entnehme deinen Worten, dass du zunächst auf den alten PC gehst, weil dein neuer keinen Firewire-Eingang mehr hat.

Wenn dem so ist, würde ich doch nur den Film von der Kamera importieren und so wie er ist, auf den neuen PC bringen.
Dabei unklar, warum MOV-Dateien du nimmst doch sicher nicht in MOV auf . Und warum bereits Bearbeitungen, das verkompliziert doch alles nur.

Ich würde den Film von der Kamera auf dem alten PC nur als z.B.AVI speichern, jedoch niemals MOV. Da vergibst du dir doch viel zu viel an Qualität
Wenn dir die AVI-Dateien zu groß sind, dann von mir aus auch MPEG
Und dann den Film erst schneiden etc.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline reha11

  • Full Member
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit PS DV3 und PS 7
Re: Mein PS15 spinnt
« Antwort #2 am: 26.Juni 2018, 15:29 »
Hallo Walter,

hast du denn schon einmal .MOV-Dateien mit PS 15 bearbeitet? Ich bin mir nicht sicher, ob das ein glücklicher Weg ist, bzw. ob das überhaupt möglich ist.

Ich persönlich würde .MOV-Dateien erst mal konvertieren (z.B. mit XMedia Recode, Any Video Converter, Win X HD Video Converter o.ä.) und zwar in .mts oder MPEG 4 und damit dann weiter arbeiten.

LG, Reiner

PS. Ich bin mir sicher, Helmut oder andere User haben noch weitere Vorschläge...
Pana X909, Pana FZ1000, Win 10 Pro 64, PS20.6U, IC i7 2600K@4,4 GHz, 16 GB RAM, GTX 960 4 GB, Samsung SSD 850 EVO 500 GB, Kingston SSD 120 GB, weitere 3 interne HDDs (4,5 TB), 4 externe HDDs (15 TB).

Offline hansderalte

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Da bin ich wohl in der Steinzeit hängen geblieben.
Mein PS15 spinnt
« Antwort #1 am: 26.Juni 2018, 14:04 »
Hallo Helmut.
Habe mal wieder einen Film hochgeladen. Auf anraten zuerst auf den alten Billig-PC
dann die MOV-Datei per USB-Stick auf den neuen PC; Der nicht den Anschluß für
meine Mini-DV-Camera hat. Ging auch zuerst ganz gut. Plötzlich aber nicht mehr.
Überblendungen werden nicht erkannt und nun auch Scenen nicht mehr,
und auch der Ton ist weg. Es erscheint ein Fragezeichen.
Gruß, Walter
Prozessor   4 x Intel Core i5-7400 CPU @ 3,00 GHz
Grafik   NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti,  WIN 7 Home
RAM   8,00 GB
HD1   C:/ = 120 GB
HD2   D:/ =     1 TB