Autor Thema: Export von DV-Material  (Gelesen 288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jochen49

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Video Filmer seit 1988, Pinnacle-Nutzer seit 1999
Re: Export von DV-Material
« Antwort #11 am: 31.Dezember 2017, 16:02 »
Super!
Vielen Dank für die Tipps
Jochen
PC: Intel Core I5-34700, 3,2 GHz, 8 GB RAM, Win 7-64 Bit, 1x SATA 750 GB, 1x SATA 1 TB, 1x SATA 2 TB, GeForce Dual GTX 1050
Cam: Sony AX 53

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Export von DV-Material
« Antwort #10 am: 31.Dezember 2017, 15:39 »
Hallo Jochen,
die flimmernden Ränder lassen sich leider nicht vermeiden.
Wenn du aber nach der Einfügung auf der Timeline auf Kontexmenü / Skalieren / Passned oder Füllen (je nach Ausgangsformat) gehst, verschwinden mit einem Ratz die Flatterränder.

Rutsche gut ins Neue Jahr
LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Export von DV-Material
« Antwort #9 am: 31.Dezember 2017, 15:34 »
Hallo Jochen,

das "Zuschneiden"  rechts / unten ist doch überhaupt kein Problem.

Lege eine Maske ( wie Screenshot ) ÜBER die gesamte Spur deines Filmes, aktiviere den Effekt " Keyer/StudioChromakeyer"
lasse einmal durchrendern und exportiere dann dein Video OHNE Flimmern.



Die Maske erstellt man am einfachsten mit einem Graphikprogramm.
Anstatt der grünen Fläche kannst du auch ein schwarzes Leerbild nehmen und den durchsichtigen Bereich rauslöschen, das Ganze als .PNG speichern
und als Maske verwenden. Damit ersparst du dir den Keyer.

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline jochen49

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Video Filmer seit 1988, Pinnacle-Nutzer seit 1999
Re: Export von DV-Material
« Antwort #8 am: 31.Dezember 2017, 13:38 »
Oh, hallo,

sehe erst gerade jetzt eure letzten Antworten.

Ja, das DV-Material habe ich schon digitalisiert. So wie Heinz es beschrieben hat.
Aber nicht mit so neumodischem Gerät wie Heinz (grins). Canon Hi 8, nee nix da. Das war noch meine alte Bauer, "normal 8" von 1989. Zusammen mit einer Sony HDR-HC 9.
Mit der neuen Sony AX 53 funktioniert die Umwandlung nicht mehr.
Die digitalen Clips haben unten und an der Seite rechts schmale zitternde Streifen. Aber okay, muss ich entweder akzeptieren oder aufwendig zuschneiden.

Guten Rutsch und ein gutes neues Jahr
Jochen
PC: Intel Core I5-34700, 3,2 GHz, 8 GB RAM, Win 7-64 Bit, 1x SATA 750 GB, 1x SATA 1 TB, 1x SATA 2 TB, GeForce Dual GTX 1050
Cam: Sony AX 53

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Export von DV-Material
« Antwort #7 am: 22.Dezember 2017, 21:02 »
das wurde aber hoffentlich schon digitalisiert ?
Weil VHS ist ANALOG und daher von der Qualität noch etwas schlechter ...
Außerdem braucht man dazu einen Analaog-Digital-Wandler, wenn man das selbst machen will.

Als Hinweis:
Eigens dazu habe ich noch meine alte analoge Canon Hi8 und meine gigitale Mini-DV-Cam
Letztere hat einen internen Digitalwandler (DV in/out)

EDIT von Mod.: Hier geht es aber um VHS .....


Das setzt allerdings einen Firewire-Anschluss am PC voraus, den ich mir aber extra für diese Zwecke einbauen lies.
Gibt aber auch noch PCI-Karten mit Firewire - und ein Steckplatz sollte wohl frei noch sein.

LG Heinz
« Letzte Änderung: 23.Dezember 2017, 08:28 von Helmut42 »
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Export von DV-Material
« Antwort #6 am: 22.Dezember 2017, 19:22 »
Hallo Jochen,

.... habe auch noch ziemlich viel DV-Rohmaterial aus der Zeit, als ich noch direkt von der Kamera auf einen VHS-Rekorder "geschnitten" habe.

das wurde aber hoffentlich schon digitalisiert ?
Weil VHS ist ANALOG und daher von der Qualität noch etwas schlechter ...
Außerdem braucht man dazu einen Analaog-Digital-Wandler, wenn man das selbst machen will.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline jochen49

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Video Filmer seit 1988, Pinnacle-Nutzer seit 1999
Re: Export von DV-Material
« Antwort #5 am: 22.Dezember 2017, 19:19 »
Hallo Helmut,

vielen Dank für die Info. Dann werde ich so verfahren.
Ich habe alte Super-8 Filme digitalisieren lassen und habe auch noch ziemlich viel DV-Rohmaterial aus der Zeit, als ich noch direkt von der Kamera auf einen VHS-Rekorder "geschnitten" habe.
Das wartet darauf nochmals bearbeitet zu werden.

Lg und schöne Feiertage,
Jochen
PC: Intel Core I5-34700, 3,2 GHz, 8 GB RAM, Win 7-64 Bit, 1x SATA 750 GB, 1x SATA 1 TB, 1x SATA 2 TB, GeForce Dual GTX 1050
Cam: Sony AX 53

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Export von DV-Material
« Antwort #4 am: 22.Dezember 2017, 18:55 »
Hallo Jochen,

wenn das TV-Gerät MTS-Format verträgt, dann würde ich das nehmen.
Bei der Auflösung kannst du nichts verschlechtern, 720/576 ( also klassisches 4:3 PAL ) ist der unterste Level.

Aber wenigstens ist es schon digital und muß nicht noch vorher digitalisiert werden.
Bitrate würde ich so ca. 20 MBits verwenden.

i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline jochen49

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Video Filmer seit 1988, Pinnacle-Nutzer seit 1999
Re: Export von DV-Material
« Antwort #3 am: 22.Dezember 2017, 18:11 »
Hallo Helmut,

der Fernseher spielt mts und auch mp4 ab.
Sowohl vom USB-Stick, als auch aus dem Netz vom Media-Server.

Ich bin mir unsicher bezüglich der Parameter für die einzelnen Formate. Möchte das Material nach dem Export nicht weiter verschlechtern.

LG, Jochen



PC: Intel Core I5-34700, 3,2 GHz, 8 GB RAM, Win 7-64 Bit, 1x SATA 750 GB, 1x SATA 1 TB, 1x SATA 2 TB, GeForce Dual GTX 1050
Cam: Sony AX 53

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Export von DV-Material
« Antwort #2 am: 22.Dezember 2017, 17:53 »
Guten Abend Jochen,

die Frage könnte ich nur beantworten, wenn ich das Handbuch deines TV-Gerätes lesen würde.

Standard für dieses Format ( PAL SFD 720/576 ) ist normalerweise MPEG2 oder MPEG4 mit 25 FpS, Progressiv.

Die Frage ist, spielst du direkt am TV über USB ab, dann lies das Handbuch deines TV-Gerätes, was dieser kann.
Hast du einem Abspieler ( Media-Player ) dann richtet sich das Format nach den Möglichkeiten dieses Gerätes,
weil der wird ja über HDMI-Kabel angeschlossen und damit ist das Format dem TV egal.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline jochen49

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
  • Video Filmer seit 1988, Pinnacle-Nutzer seit 1999
Export von DV-Material
« Antwort #1 am: 22.Dezember 2017, 17:46 »
Hallo,

ich hätte da noch eine Frage zum Export von DV-Material (Eigenschaften s. Screenshot) als Datei zur Ausgabe auf einem HD-TV

Was sind hierfür qualitativ vernünftige Parameter? MTS, MPEG oder andere Formate?
Worauf muss ich achten?

LG, Jochen
PC: Intel Core I5-34700, 3,2 GHz, 8 GB RAM, Win 7-64 Bit, 1x SATA 750 GB, 1x SATA 1 TB, 1x SATA 2 TB, GeForce Dual GTX 1050
Cam: Sony AX 53