Autor Thema: STUDIO 21 INSTALLATION  (Gelesen 3512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #12 am: 05.Februar 2018, 11:06 »
Hallo Pinnacle-Fans,

da die hier geschriebenen Berichte natürlich schon überholt sind ( Stand September 2017 ) zur Information:

Bis auf einige Kleinigkeiten läuft PS 21 ( derzeit 21.2 ! ) jetzt relativ gut, nur die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig
Außerdem ist der Hardware-Hunger ebenfalls gestiegen, um alle Vorteile ausnützen zu können, sollte der PC

- entweder gewaltig aufgerüstet werden
- oder gleich ein neues System mit der letzten Intel-Generation angeschafft werden.

Natürlich läuft das Ding auch auf STARKEN älteren Systemen, aber z.B H265 geht nur mit der modernen Intel-Architektur ,
gemeinsam mit NVIDIA 1000-er Serie.

Mehr Infos auf  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=416.msg1288#msg1288

Lg, Helmut
« Letzte Änderung: 05.Februar 2018, 13:58 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #11 am: 25.September 2017, 08:43 »
Hallo Stefan,

wenn es mit der Anzeige von Videos Probleme gibt ( beim Abspielen der Timeline ) , dann lies hier nach:

http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=290.msg700#msg700

Studio benötigt die ALTEN DirectX-Module ( < Version 11 ) immer noch, weil es div. Snap-Ins gibt, die diese verwenden.

Und diese werden bei der Installation von Studio nicht ( immer ) mitinstalliert.

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline stefanx

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #10 am: 18.September 2017, 19:32 »
Hallo Heinz,

Danke für die Tipps.
Ich werde vorerst bei S20 bleiben bis die Anfangsprobleme gelöst sind.

Unter Windos10 werkelt DirectX12 und beinhaltet das was DX11 kann.
Bei einem Installationsversuch kommt eben das DX aktuell ist.

SG, Stefan
SG, Stefan

Win10/64/Pro i7 3770k, 16GB DDR3, 1xSSD 500MB System, 128GB SSD Video, 128GBSSD für Temp u. Render, 2TBHDD Daten, Asus GTX760, Pinnacle AV/DV PCI, Studio 21.5

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #9 am: 17.September 2017, 14:33 »
Hallo Stefan,
die vorherige Version von PS zu deinstallieren ist überhaupt nicht erforderlich.
Ich habe 4 Versionen von PS auf meinem PC, schon, damit man bei Fragen auch mal darauf zurückgreifen kann.
Wenn überhaupt, kann man die Vorgängerversion nachträglich immer noch deinstallieren. Dann aber nur die PS-Version selbst, sonst gehen auch die ganzen Assets mit verloren

Das Upgrade auf PS21 würdeich dir momentan auch nicht empfehlen. Da sind noch zu viele Bugs drin.

Zu Win10 und PS20 kann ich dir so nicht erschöpfend antworten. Dazu sind deine Angaben zu vage.
Eine Möglichkeit wäre, dass deinem Gespann die richtige directX fehlt.
Win 20 installiert die directX12, PS benötigt aber die direktX11 oder niedriger - und die hat meist win10 gelöscht.
Gib das in die google-Suche ein und du findest div. Downloadangebote. Die Datei dann einfach doppelklicken und installieren. Die fügt sich schon an richtiger Stelle ein.
Probier das erst einmal.
Wenn das nicht funktioniert, müssen wir weiter recherchieren.
LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline stefanx

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #8 am: 17.September 2017, 11:19 »
Hallo,
ich hätte da eine generelle Frage zur Installation.
Ist es besser oder erforderlich die Vorgängerversion vorher zu installieren?
Wenn man zuerst die neue Version installiert und dann später die Vorgängerversion deinstalliert, geht da was verloren?

Ich habe mein S20 vor einem Monat auf eine neue Windows10 Installation neu installiert und eigentlich noch nichts damit gemacht, außer versucht meine Eigenen Menüs und Titel irgendwie in diese Datenbank zu bekommen. Hat vor der Neuinstallation einmal funktioniert, dann nicht mehr.

Die Installation auf S21 eilt ja nicht, ich werde auf jeden Fall das Erste SP abwarten.
Mein Win10 möchte ich eigentlich nicht schon wieder neu installieren.
SG, Stefan

Win10/64/Pro i7 3770k, 16GB DDR3, 1xSSD 500MB System, 128GB SSD Video, 128GBSSD für Temp u. Render, 2TBHDD Daten, Asus GTX760, Pinnacle AV/DV PCI, Studio 21.5

Offline reha11

  • Full Member
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit PS DV3 und PS 7
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #7 am: 29.August 2017, 17:38 »
130 kostet es normal und 90 fürs upgrate?!

Meines Wissens unterscheidet sich das Upgrade nicht von der Vollversion.
Der einzige Unterschied ist, dass du für das Upgrade eine Vorversion brauchst.

Gruß, Reiner
Pana X909 u. FZ1000, Win 10 Pro 64, PS22.3U, i7 8700K, 32 GB RAM DDR4, GTX 1060 6 GB, C: Samsung 970 EVO M2 250 GB, F: Samsung SSD 850 EVO 500 GB, E: Kingston SSD 120 GB, G: Toshiba SSD 2 TB.

tinotmc

  • Gast
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #6 am: 25.August 2017, 16:49 »
Hola und danke für die antwort,

natürlich arbeite ich weiterhin mit 19. Aber 90 euro für ein upgrate zu bezahlen welches "völlig" nutzlos ist, tut weh und ist mehr als ärgerlich.
Da wäre die upgrate politik mal bisschen zu überdenken. 130 kostet es normal und 90 fürs upgrate?! ...puhh


Also liegt das jetzt hier nutzlos auf dem rechner bis die diesen bug beheben, traurig ;-(


Vielen dank nochmals
Saludos cordiales y buen fin de semana
Tino

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #5 am: 25.August 2017, 16:05 »
Hallo Tino,
da hast du natürlich schlechte Karten.
Ich hoffen, du hast PS 19 nicht deinstalliert, damit du damit wenigstens noch weiterarbeiten kannst.
Ich bin noch bei PS 20 und kann zu PS 21 daher nichts aussagen.
Den Bug mit der Geschwindigkeitsänderung (Dehnen) und noch einige mehr hat ja Helmut bereits im Vorpost benannt.

Sicher sind die Bug bereits an Pinnacle/Corel gemeldet.
Mit einer Reparatur all der Bugs ist aber erst zu rechnen, wenn der 1. Patch zu PS 21 erscheint - und über den Zeitpunkt darüber lässt sich nichts in Erfahrung bringen.
Surprice!
Daher mein Hinweis, so lange noch mit PS 19 arbeiten.
LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

tinotmc

  • Gast
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #4 am: 25.August 2017, 09:49 »
Hi,

ich habe mich ebenfalls entschieden, von Studio 19 ultimate auf 21 ultimate upzugraten.
Leider der erste fehler --- das dehnen auf zeit einer geschnittenen szene --- funktioniert überhaupt nicht mehr!!!!
Das ist ein absolutes no go! :-(


Gibt's schon eine info oder einen trick um dies wieder gangbar zu machen?


Vielen dank schonmal im voraus
und grüße von der sonneninsel
Tino

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #3 am: 23.August 2017, 18:18 »
Hallo Reiner,

ich hab noch nicht herausgefunden, woher die Instalaltionsroutine ( oder Studio selber ) diese Informationen herzaubert.
Was mich so frustriert, ist die Tatsache, daß man zwar alle Watchfolder bei den Einstellungen wegmacht,
aber die Bibliothek den ganzen Ramsch trotzdem anzeigt.

Ich hab's dann mit umbenennen der Watchfolder und Löschen des gesamten 21.0 Ordners in "Appdate/Local" probiert, ÄTSCH, die Daten sind wieder da.

Werde mal ein Mail nach Kalifornien schicken und fragen, was die sich dabei gedacht haben....

Saubere Maschine .... na am besten Format und Betriebssystem neu aufsetzen, aber alle PINN deinstallieren und mit Reg-Cleaner nacharbeiten
sollte m. Ansicht auch gehen.
Dann habe ich noch irgendwoher ein neues (??) Regdelete von Pinn runtergeladen, mal sehen was das Ding macht, aber erst nach dem PUT

Aber das sind ( leider ) nicht die einzigen Bugs, Geschwindigkeitsänderung  mit Dehnen geht ( schon wieder ) nicht, MPEG4-Export schließt nicht korrekt ab,
gespilttete Monitorfenster ( source,Timeline ) werden nach jedem Doppelclick auf die Timeline wieder zurückgesetzt ,
Titel-Rendern macht bei Fade-In und Fade.Out Probleme  etc. etc.
Danach habe ich frustriert mal aufgegeben und mein Projekt mit PS 20 weitergemacht, ging übrigens tadellos

So, ab jetzt bin ich unterwegs nach Berlin, am 30. bin ich wieder da.

Lg, Helmut
« Letzte Änderung: 08.September 2017, 10:59 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline reha11

  • Full Member
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit PS DV3 und PS 7
Re: STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #2 am: 23.August 2017, 13:22 »
Helmut,
vielen Dank für diesen emotionalen "Erlebnisbericht"! Mann, oh Mann - das riecht nach viel unnötiger Arbeit!
Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter einer "sauberen Systemplatte"? Alles löschen, was irgendwie nach Pinnacle "riecht"?
LG
Reiner
Pana X909 u. FZ1000, Win 10 Pro 64, PS22.3U, i7 8700K, 32 GB RAM DDR4, GTX 1060 6 GB, C: Samsung 970 EVO M2 250 GB, F: Samsung SSD 850 EVO 500 GB, E: Kingston SSD 120 GB, G: Toshiba SSD 2 TB.

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
STUDIO 21 INSTALLATION
« Antwort #1 am: 18.August 2017, 18:18 »
Ich habe mich zur Installation eines DOWNLOADS entschlossen, weil dieser sofort verfügbar ist.
Dabei handelt es sich um eine VOLLVERSION, die problemlos vom Pinnacle Server geladen werden konnte.

Die Installation startet unmittelbar nach dem Download und verlief ebenfalls problemlos.

Nach dem Start von Studio21 kamen allerdings dann eine Reihe von Überraschungen:

- Das Programm startete mit dem neuen Logo, beim Aufbau der internen Datenbanken dauerte es allerdings "ewig"
  Die Erklärung kam dann ein wenig später.

 

- Die erste Seite ist ( natürlich ) die neue Willkommensseite, die ( aus meiner Sicht ) niemand braucht.

     

  Die Seiten sind zwar in Deutsch, der Link zu den Tutorials begeistert zunächst, aber .. leider sind sie in amerikanisch-englisch.
  Wer's versteht , hat Glück gehabt.

- Die "Begrüßungsseiten" ( Nutzererlebnis, Importer ) habe ich weggeclickt.
  Das Rendern des "Testfilmes" habe ich abgewartet und wollte dann sofort zu den Einstellungen gehen.
  Da kam der erste Schock .... Im Subfenster "Watchfolder" waren sämtliche Watchfolder aus allen Vorversionen enthalten.

   

  Woher Studio21 das hatte .... ?  Ich vermute mal, er klappert die Registry nach alten Einträgen ab und übernimmt diese.
  Wenn ich die jetzt AKTIVIERE, liest mir Studio alle alten Inhalte in seine Datenbank. Das wollte ich natürlich nicht.
  Ich habe also zuerst mal "Aktivieren" geclickt und dann sofort alle angezeigten Ordner entfernt.
  Man ist ja naiv und gläubig und denkt, daß das Programm das auch wirklich macht ?!   ÄTSCH .... aber davon später mehr.

- Dann habe ich sofort 3 neue Watchfolder ( leer ) angelegt und diese eingetragen.
  Nach der Bestätigung dieser Einträge fragt das blöde Ding tatsächlich, ob ich die entfernten Watchfolder LÖSCHEN will?
  Tut das JA NICHT, sonst sind Eure alten Daten, die ihr in den Vorversionen vielleicht noch braucht, nämlich weg !

 

- Dann kam die mühsame Arbeit, alle Standard-Einstellungen durch vernünftige Einträge zu erstzen.
  Ich bin ein strikter Gegner davon, daß man Daten, Projekte und Renderdateien etc. auf die Systemplatte legt, wie Studio das vorschlägt.
  Lediglich Besitzer von Laptops und Primitiv-Systemen mit einer Festplatte haben hier keine Chance, aber die sind selbst daran schuld.
  Man sollte zum Videoschnitt ein vernünftiges System haben !  Siehe auch :  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=68.msg109#msg109
  Wie diese Einstellungen aussehen sollten, wird hier erklärt :                        http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=247.msg523#msg523
  Das gilt für Studio21 in gleicher Weise.

- Dann wählte ich das Bearbeitungsfenster  ( Editieren ) und ..... ICH GLAUB , MICH TRITT EIN PFERD !
   SÄMTLICHE INHALTE DER ALTEN WATCHFOLDER befanden sich in der Bibliothek von Studio 21,
   obwohl ich doch die Watchfolder in den Einstellungen vorher entfernt hatte.  Das Ding hat anscheinend ein "Eigenleben"


 

- Fragt mich nicht, wie lange ich gebraucht habe, um den ganzen Müll wieder aus der Bibliothek zu entfernen und wie oft dabei
  Studio21 "hängengeblieben" ist.
  Der Tag war für mich gelaufen, den ersten Gebrauchstest habe ich dann erst nach Überwindung des Schocks am nächsten Tage gemacht.

  Der einzige Weg, um das zu vermeiden, scheint mir im Moment eine NEUINSTALLATION auf einer "sauberen" Systemplatte zu sein.
  Aber vielleicht zeigt sich noch ein Lichtstreif am Horizont, wer weiß .... ?

  hier gehts's weiter zum nächsten Kapitel :   http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=416.msg1288#msg1288
« Letzte Änderung: 22.August 2017, 18:03 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30