Autor Thema: Stillstand der Applikation während Bearbeitung  (Gelesen 106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trikertoni

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stillstand der Applikation während Bearbeitung
« Antwort #4 am: 22.September 2020, 18:39 »
Hi @ ALL
Besten Dank für die ausführlichen Antworten. Nun der Patchstand von PS23 Ultimate ist 23.2.1.297
Wegen der Harddisk habe ich wahrscheinlich nicht ganz genau die Konfig definiert.
Ich habe 3 HDD eingebaut.
1. für System WIN10 ist eine SAMSUNG  M.2 / 512GB (direkt am Mainboard)
2. für PS23 eine Samsung M.2  - SSD 970 EVO Plus 1TB  (direkt am Mainboard)
3. zum Rendern eine SSD Platte Samsung 860PRO 1TB

Kamera(s) verwende ich die DJI OSMO und die Action Pro X9 die beide in 4K mit 50 FpS aufnehmen.

Eure Antworten, wie schon gesagt, haben mir auch geholfen. Vor allem das man vielleicht auch mal Reorganisieren und alte Projekte kübeln sollte.

Als System Spezialist auf Main Frames (IBM) sind Reorganisationsläufe notwendig und sollte man auch im privaten Bereich ab und an durchführen ;)

LG aus der "Risikostadt" Wien und bleibt gesung

Anton





Mainbord; Gigabyte X299 UD4 Pro CF - CPU: Intel Core i9 10900X -Memory 64GB DDR4 (1066MHz) - Grafik: NVIDIA GeForce RTX 2070 HDD: W10/SAMSUNG M.2 512GB 1TB; PS23/SAMSUNG M.2 1TB ; Rendern/Samsung SSD

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Stillstand der Applikation während Bearbeitung
« Antwort #3 am: 18.September 2020, 09:15 »
Hallo Toni,
sei herzlich willkommen im Forum.
Sehr erfreulich ist, dass du dich nicht nur kurz vorgestellt, sondern sein Equipement auch gleich in die Sgnatur eingetragen hast ;D

Zu deiner Frage hat dir ja Helmut bereits erschöpfend geantwortet
Ich sehe das Problem auch bei der festplatte.
Mein PC ist schon 8 Jahre alt und nicht so hoch gerüstet wie deiner. Trotzdem habe ich mit PS 24 U keine großen Probleme.
Ich nutze zwar nur 2k-Aufnahmen, habe aber auf der C:\ nur das Programm selbst. Die Daten liegen auf einer anderen FP und der Renderordner ebenso.

Bei PS 23 sollte dir der Patch 23.2.1.297 angezeigt werden. Dies war die letzte und aktuelle Version.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Administrator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
PS 23: Stillstand der Applikation während Bearbeitung
« Antwort #2 am: 18.September 2020, 08:47 »
Hallo Toni ( ich nehme an, daß du so heißt )

zunächst HERZLICH WILLKOMMEN bei unserem Forum.

Wie du richtig erkannt hat und geschrieben hast, brauchen wir die genaue Konfiguration zur Beurteilung bei Problemen.

Vom Mainboard, Speicher und Graphik sicher kein Problem.
Bei den Harddisks bin ich mir nicht ganz klar, ist das
- EINE SSD mit 1 TB    oder
- EINE SSD plus eine HD mit 1TB ?

Zum PS 23, hier wäre noch dein aktueller Patchstand ( = welche Verbesserungen sind dariin enthalten ) wichtig .  Also 23.x.x.xxxx ? ??

Zum Problem :

Studio LEBT von guter VERTEILUNG der Daten auf MEHRERE LAUFWERKE, d.h. mit einem Laufwerk ( auch wenn es eine SSD ist)
sind Probleme vorprogrammiert. 
Es sollten MINDESTENS DREI ( besser VIER ) Laufwerke sein, um die Daten sinnvoll zu verteilen.   
NUR DANN können Plattenzugriffe wirklich parallel erfolgen, das bringt Zeitgewinn und Sicherheit !

Das liegt genau an der von dir geschilderten Arbeitsweise, daß Studio SOFORT bei JEDER Veränderung zu Rendern beginnt
Wenn nun zu viele Vorgänge gleichzeitig erfolgen müssen ( die SSD ist ja auch die Systemplatte ) , dann hakt es öfters aus.

Vor allem bei 4 K-Material ist das besonders wichtig.
Hier wäre noch die HERKUNFT deiner 4k-Clips interessant, vor allem bei HANDY und ACTION-CAMS kommt es fallweise zu Problemen,
weil deren Codierung und Kompression nicht immer den Standards entspricht.  Hier kann eine vorherige KONVERTIERUNG der Daten
auf ein "Normformat" hilfreich sein.

Daher :  Auf der Systemplatte NIEMALS irgendwelche Daten ablegen, für den Rendervorgang in JEDEM FALL eine eigene SSD vorsehen,
             auf der sonst nichts drauf ist.
             Als Beispiel ( ist zwar noch auf PS20 bezogen, gilt aber auch jetzt noch ) die Graphik in diesem Beitrag :
             http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=247.msg523#msg523

Und .... natürlich IMMER die LETZTGÜLTIGE VERSION ( Patchstand ) verwenden!

Ja, noch was ... verwende bitte die Einstellungen MIT WATCHFOLDER, aber NICHT die PROJEKTABLAGE !
Diese wird nämlich zwingend von Studio auf die Systemplatte gelegt und das ist, siehe oben , kontraproduktiv.

Dementsprechend sind natürlich die generellen Einstellungen zu adaptieren

Daß bei einem internen Fehler Studio irgendwo "hängenbleibt" ist eigentlich verständlich, weil NICHT JEDE vorkommende
Fehlersituation im Programm abgebildet und abgefangen werden kann.
So ein komplexes Programm besteht aus MILLIONEN von Befehlsschritten und deren Kombinationen.
Deine schnelle CPU, die schnelle Graphik nützt gar nichts, wenn bei den Plattenzugriffen ein Flaschenhals entsteht.

So, das war's fürs Erste, falls weitere Fragen bestehen, melde Dich einfach.

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Trikertoni

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Stillstand der Applikation während Bearbeitung
« Antwort #1 am: 17.September 2020, 22:05 »
Hallo @ ALL
Als neues Mitglied möchte ich, bevor ich mein Problem beschreibe, zuerst meinen Desktop PC, worauf PS23 Ultimate läuft erklären.(In den Foren wird ja oft gefragt welche Hardware man verwendet)
DESKTOP PC: Mainbord; Gigabyte X299 UD4 Pro CF - CPU: Intel Core i9 10900X -Memory 64GB DDR4 (1066MHz) - Grafik: NVIDIA GeForce RTX 2070 Super
Harddrive: SAMSUNG SSD 970 EVO Plus 1TB
Betriebssystem W10 PRO
Nun zu meinen Problem.
Während der Bearbeitung von Videos wird im Hintergrung bereits gerendert. Dabei kommte es des Öfteren vor, dass sich das PGM bzw. der Renderprozess aufhängt und somit die ganze Applikation. Erst nach einem Neustart von PS23 läuft die Applikation wieder normal bis zu einem gewissen Punkt wo es wieder abstürzt. Vor jedem Neustart muss man jedoch den
BG RENDERER Prozess mittels Taskmanager beenden damit sich das PGM überhaupt neu starten lässt.
Auch friert PS23 bei der Ansicht der geladenen Videos auch des Öfteren ein. Da hilft auch nur ein Neustart.
Meine Videos sind in 4K aufgenommen und werden auch in der Auflösung von PS23 bearbeitet.

Daher meine Frage an Euch Wissende:
Hat jemand schon ein ähnliches Problem und durch veränderte Konfigurationseinstellungen gelöst?

Ich danke im Vorraus für jede konstruktive Antwort.

Liebe Grüße




Mainbord; Gigabyte X299 UD4 Pro CF - CPU: Intel Core i9 10900X -Memory 64GB DDR4 (1066MHz) - Grafik: NVIDIA GeForce RTX 2070 HDD: W10/SAMSUNG M.2 512GB 1TB; PS23/SAMSUNG M.2 1TB ; Rendern/Samsung SSD