Autor Thema: Ausgabe schwarz Pinnacle Studio 23  (Gelesen 70 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Ausgabe schwarz Pinnacle Studio 23
« Antwort #4 am: 19.Mai 2020, 09:56 »
Danke für die Rückmeldung.

Wenn wieder Fragen sind, bitte so formulieren und mit Angaben versehen, dass man auch Antworten geben kann.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Gnosius

  • Newbie
  • *
Re: Ausgabe schwarz Pinnacle Studio 23
« Antwort #3 am: 19.Mai 2020, 09:48 »
Hallo,

hat sich mittlerweile erledigt. Ich habe einfach Pinnacle 23 auf meinen Windows 10 Tablet installiert und das Projekt dorthin übertragen.
Beim Erstellen hat dann alles einwandfrei funktioniert.

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Ausgabe schwarz Pinnacle Studio 23
« Antwort #2 am: 01.April 2020, 21:50 »
Hallo @Gnosius

um eine sinnvolle  Antwort zu geben, fehlen so ziemlich alle Voraussetzungen. Bitte lies die Vorgaben zu Registrierung und Signatur .

- Genaue Hardware-Konfiguration in die Signatur schreiben ( Beispiel meine Signatur )  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=638.msg2230#msg2230
- welche Version von Studio 23, welcher Patchstand ( 23.x.x.xxxx)
- Hast du nach der Installation das Programm richtig eingerichtet oder alles so belassen, wie es installiert wurde ( generelle Einstellungen )
- WAS liegt WO ( auf welchen Ordnern / Festplatten , interne / externe Platten, HDDs / SSDs ?)
- Um welches Filmmaterial handelt es sich ( welche Kamera, Auflösung, Dateityp, Bit- und Bildrate, am besten Analyse mit MediaInfo, screenshot )
- Hast du verschiedene Formate in einen Film "zusammengemischt" ?
- Einstellung der Timeline
- Einstellungen für Export Dateityp, Format, Bildrate, Bitrate ) am besten Screenshot


Daß Videos mit VLC oder anderen Playern ABGESPIELT werden können, sagt noch lange nicht, daß sie auch mit
Studio VERARBEITET werden können
.
Außerdem spielt die Hardware, die Einstellungen, sowie die Datenverteilung auf den Festplatten eine wichtige Rolle.

WINDOWS 7 ist absolut kein Nachteil, eher ein Vorteil, welche Version 32-Bit / 64-Bit ?

Sei bitte so nett und ergänze deine Angaben, aber bitte ALLE offenen Fragen, mit den derzeitigen Fakten ist eine
vernünftige Antwort kaum möglich.

Liebe Grüße, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Gnosius

  • Newbie
  • *
Ausgabe schwarz Pinnacle Studio 23
« Antwort #1 am: 01.April 2020, 20:49 »
Hallo,
folgendes Problem bei Studio 23:
in der Export-Vorschau sieht alles gut aus.
Wenn ich den Film erstelle wurden die Filme anfangs auf dem Kopf dargestellt und Standbilder überhaupt nicht (schwarz).
Audio ist ok.
Die letzten vier Versuche ist dasw bild komplett schwarz.
Habe AVI, MP4, Mpeg 2, H264 versucht , in verschiedenen Qualitäten.
Abspielen mit Windows Standard Media Player, der alte Media Player, der alles kann und VLC-Player. Immer gleich.
VLC gibt z.B. folgende Codecs an z.B. mpeg codec 1280x720 oder h264-Mpeg4 AVC oder DV Video (dvsd), erkennt also was, zeigt trotzdem nichts an.
Leider noch Windows 7, da das Board nicht upgradefähig ist.
Ideen?