Autor Thema: Schwarze Balken entfernen  (Gelesen 1072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Schwarze Balken entfernen
« Antwort #3 am: 20.Februar 2018, 15:12 »
Hallo Gnosius,

auch von mir ein "Herzliches Willkommen" in unserem Forum.

Mit deiner Aussage :


Zitat
Bim Import werden die zunächst 90° gedreht.
Mit dem Drehen-Effekt oder erweitertem 2D-Effekt kann ich sie wieder zurück drehen.
Dann lege ich einen Fraktaltunneeffekt darüber. Soweit, so gut.

Nun will ich die Videos wieder exportieren (MP4), um sie bei Youtube hochzuladen.
Sie sollen auf dem Handy hochkant im Vollbild zu sehen sein.
Beim Erstellen wird jedoch rechts und links ein schwarzer Balken erzeugt, auch wenn ich z.B. im 2D-erweitert-Effekt zuschneiden rechts/links einstelle.
Somit wird das Video auf dem Handy sehr klein dargestellt.
Wenn ich bei Erstellen/Einstellungen das Format z.B. 720bx1280h vorgebe, geht das zwar, aber das komplette Video wird gequetscht, so dass weiterhin rechts und links schwarze Streifen sind.

kann ich überhaupt nichts anfangen.
Was du hier drehen, stauchen und zuschneiden willst, ist mir komplett unverständlich.

Ein Video-Format 720bx1280h gibt es überhaupt nicht, lediglich 1280/720... aber das ist eben, wie normale Videos so sind, Querformat.

Um deine Frage zu beantworten, müßte ich zuerst wissen, WAS du eigentlich als "Endprodukt" beabsichtigst.

Soll Dein Handy die "Umrahmung" für ein "Hochkant-"Video sein ?
Dann sind links und rechts vom Handy ebenfalls schwarze Streifen unvermeidbar, weil auch das Handy eben höher als breit ist,
und da sehe ich eigentlich keinen wirklichen Sinn dahinter....

Nur damit eines klar ist, aus einem "hochkant" aufgenommenen Video kann NIEMALS ein normales Video werden.

Du kannst lediglich DAHINTER einen neutralen, verschwommenen Hintergrund setzen und davor dein Video. ( siehe @rhodoman )
Dann hast du ein Querformat-Video mit einem "beweglichen Teil" in der Mitte.
Dann frage ich mich, wozu willst Du das mit einem Handybild "umrahmen" ?
Da wird das abzuspielende Video nur noch kleiner.


Zur Frage : 
Zitat
..Jemand ne Idee, wie man das umgehen könnte

Nein, weil es keine derartige Lösung gibt .... außer in Zukunft eben Querformat filmen.

Lg, Helmut
« Letzte Änderung: 20.Februar 2018, 15:47 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Schwarze Balken entfernen
« Antwort #2 am: 20.Februar 2018, 13:33 »
Hallo @Gnosius
zunächst willkommen hier im Forum.

Das, was du machst, ist von hinten mit dem Knie durch die Brust ins Auge.

Ich habe es noch nie probiert, aber ich glaube, dass du es so wie deine Vorstellung ist, mit Pinnacle - und wohl auch allen anderen Programmen - gar nicht in den Griff bekommst, weil diese dazu nicht angelegt sind, sondern stets auf das 4:3 oder 16:9 -Format.

Ich kann mir nur vorstellen, die Hochformate in PS als 16:9 zu bearbeiten mit der Bild in Bild-Funktion, wo man dann über einem unscharfen HG das scharfe Hochkantbild sieht.
Dies dann aber auf dem Smartphone waagerecht anschauen. Dann stimmen zumindest die Verhältnisse.

Ein großer Fehler, der immer wieder gamscht wird: Warum in aller Welt kann man bei der Aufnahme das Smartphone nicht waagerecht halten - dann gibt es überhaupt keine Formatprobleme.

LG Heinz


Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Gnosius

  • Newbie
  • *
Schwarze Balken entfernen
« Antwort #1 am: 20.Februar 2018, 12:26 »
Hallo nutze noch Studio 15 Ultimate. Denke, die Problematik ist bei neueren Versionen ähnlich.
Ich habe hochkant kurze Videos (15 Sek) mit dem Handy erstellt.
Bim Import werden die zunächst 90° gedreht.
Mit dem Drehen-Effekt oder erweitertem 2D-Effekt kann ich sie wieder zurück drehen.
Dann lege ich einen Fraktaltunneeffekt darüber. Soweit, so gut.

Nun will ich die Videos wieder exportieren (MP4), um sie bei Youtube hochzuladen.
Sie sollen auf dem Handy hochkant im Vollbild zu sehen sein.
Beim Erstellen wird jedoch rechts und links ein schwarzer Balken erzeugt, auch wenn ich z.B. im 2D-erweitert-Effekt zuschneiden rechts/links einstelle.
Somit wird das Video auf dem Handy sehr klein dargestellt.
Wenn ich bei Erstellen/Einstellungen das Format z.B. 720bx1280h vorgebe, geht das zwar, aber das komplette Video wird gequetscht, so dass weiterhin rechts und links schwarze Streifen sind..
Jemand ne Idee, wie man das umgehen könnte????