Autor Thema: IMPORT von KASSETTEN  (Gelesen 463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline georg gartner

  • Newbie
  • *
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #39 am: 24.Januar 2020, 10:46 »
Entschuldigt: vergesse immer den gewünschten Zeilenumbruch und somit die Strukturierung.

Versprochen, ich bessere mich.

Sollte beim hilfsbereiten Helmut mein Fehler korrigierbar sein, würde ich sogar meinen "geliebten" Camcorder nicht ganz aussortieren, doch wer weiß.

Vielleicht erlaubt mir Helmut an Ort und Stelle weitere Fragen zu klären, was es mit diesen Ausdrücken NTSC etc auf sich hat und warum auf einmal seit kurzem mein Lautsprecher still ist trotz mancher Versuche, hab das erst jetzt gemerkt, weil ich um meine Frau nicht zu belästigen meist mit Kopfhörer arbeite.

Ihr bemerkt, Laien arbeiten so wie es gerade gelingt, nehmen manches hin mit Achselzucken, letztlich bin ich mit meinen Geräten nicht unzufrieden.


Nun Zeilenumbruch beachtet, daher freundliche Grüße an alle wo auch überall zu Hause und mit welchen Hobbies, schönen wie Blumenzüchten oder etwas trockeneren wie EDV, bleibt`s gesund

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #38 am: 24.Januar 2020, 09:16 »
rhodoman (ein seltsames Pseudonym)

Das ist ganz einfach erklärt. Ein Mailkonto oder einen Account mit meinem Nachnamen einzurichten ist fast unmöglich, allein schon wegen des Umlautes.
Mein Nick lies sich dagegen problemlos anmelden.
Übersetzt man ihn heißt es Rhodo-Mann. Dabei leitet sich Rhodo von Rhododendron ab, einem Hobby, dem ich viele Jahe nachging.
Ich habe nämlich mal Rhododendren gezüchtet, nicht vermehrt.
Nach schauen kann man da auch unter www.rhodomueller.de

...und den hilfsbereiten Helmut in Birkfeld in der schönen Oststeiermark heimzusuchen.
Das war mein Gedanke beim überspielen der Kassette.
Da ich keinen Fehler finden konnte bleibt nur die Möglichkeit, dass sich Helmut mal vor den Laptop setzt.


@UWE
in NTSC aufnehmen und die Anzeige beim Dazzle sind zwei Paar Schuhe.
Hier beim Georg lagen der Film in PAL mit 25p vor und da hat - auch bei falscher Einstellung - PS sie nicht in 30 p  konvertiert.
Es hätte nur geschehen können, dass bei dieser Einstellung die Überspielung oder Erkennung verweigert wird.
Dies war erstaunlicherweise aber nicht der Fall.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #37 am: 23.Januar 2020, 23:31 »
Also  für mich ist die Umstellung von NTSC auf PAL keine "Kleinigkeit"
US (NTSC 30p Standard) zu
EU (PAL 25p Standard)

ist imho schon "nicht ohne"

Meine ersten Schritte haben ich mit einer EU PAL Sony 120 DV gemacht. Das Alugehäuse war der Besten Ehefrau von Allen auf Dauer zu schwer. Daher habe ich ein Plastik-Modell aus USA mit NTSC DV mitbracht. Da war fürdie Aufnahmen im Krugerpark schon das Grundmaterial zu beachten ........

Aber was weiß ich schon  8)

PAL: https://de.wikipedia.org/wiki/Phase_Alternating_Line

NTSC: https://de.wikipedia.org/wiki/National_Television_Systems_Committee
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline ADMIN

  • Administrator
  • *****
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #36 am: 23.Januar 2020, 23:18 »
BITTE ZEILENUMBRUCH / STRUKTURIERUNG der Beiträge  8)

Offline georg gartner

  • Newbie
  • *
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #35 am: 23.Januar 2020, 20:38 »
Werte informierte und hilfsbereit hochlöbliche gute Experten, manchmal verstehe ich ein bißchen Eure Ergüsse, manchmal nur "Bahnhof". Ich wiederhole mich und glaube Euer Schmunzeln zu entdecken. Ich habe dazzle angesteckt und der Laptop hat es erkannt, denn er leuchtete, also liegt es an etwas anderem. Gut. Ich hatte den Camcorder funktionsfähig. Gut. Doch wenn ich den Import startete kam der ehemalige DV-Camcorder als Merkmal oder Verbindung oder wie man das nennt und es war kein Import möglich. Dasselbe bei Pinnacle 22 und bei Pinnacle 12. Daß die seinerzeitige MovieBox die Verbindung nicht bewerkstelligen konnte, verstand ich, denn das Licht an der Box leuchtete nicht also keine Verbindung. Nun im März oder April, nach dem Erhalt der Apparaturen vom dankenswerten rhodoman (ein seltsames Pseudonym) und meiner Rückkehr, werde ich mir erlauben Euch weiter zu quälen und den hilfsbereiten Helmut in Birkfeld in der schönen Oststeiermark heimzusuchen. Bin gespannt, wo mein Fehler oder der Fehler dieser "Werkln" ist. Es grüßt Euch im Namen sicherlich vieler armer Laien-"Schlucker" der nicht mehr von diesem Kram genervte Georg

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #34 am: 23.Januar 2020, 16:54 »
Hallo Heinz

verzeih mir die kleine Korrektur,

Zitat
...Habe von NTSF auf PAL umgestellt. Aber nicht einmal dies führte zu einem Fehler....

ich nehme an, die meinst das Verfahren NTSC siehe : ( https://de.wikipedia.org/wiki/National_Television_Systems_Committee  )

Der vordergründige Unterschied ist, wie du schon öfters geschrieben hast, die Bildrate, es bestehen aber auch in der Farbcodierung Unterschiede zwischen PAL und NTSC-Verfahren.
Die "volkstümliche" Erklärung für NTSC lautet übrigens " Never The Same Color",
weil bei diesem Verfahren in der Anfangszeit immer wieder Farbverfälschungen auftraten. ;D

Studio ist aber in der Lage, zwischen den beiden Verfahren umzurechnen, sowohl auf der Timeline, als auch beim Export.
Es dauert halt evtl ein wenig länger, daher eher sinnlos.

Die Datenmenge ( selbst bei AVI-Aufzeichnung ) sollte pro Stunde Laufzeit etwa bei 13 - 15 GB liegen, bei MPEG  natürlich wesentlich weniger ( so um die 3 - 4 GB )
also bei heutigen Speichern kein Problem, soferne man die Disk auf NTFS formatiert hat.
Eine "Aufblasen" auf 10 MBit scheint mir eher sinnlos zu sein, da die alten Kassetten meistens nur mit 4 - 6 Mbit aufgezeichnet wurden,
und ( wie bekannt ) ... wo nix is , kann auch nix hergezaubert werden.

Durch deinen sehr netten Einsatz ist nun hoffentlich für alle bewiesen, daß das Problem nicht bei Pinn liegt, sondern in der anscheinend unzureichenden
oder "verinstallierten" Maschine liegt. ( quod erat demonstrandum )

Zum Thema "Szenenerkennung" .... wenn du Georg die erzeugten Dateien zurückschickst ( Stick oder Disc ), denkt bitte daran, daß dadurch die Szenenerkennung verloren geht
und Georg diese dann auf seiner Maschine nochmals machen muß ( wenn er die Einzelszenen braucht )

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #33 am: 23.Januar 2020, 16:23 »
Hallo Georg und alle anderen:
Das Päckchen mit dem Dazzle und der Kassette vom Georg ging heute bei mir ein.
Die Neugierde siegte und ich habe natürlich meine Tests bereits gefahren.

Wo das Problem bei Georg liegt kann ich leider nicht nachvollziehen. Hab keinen Fehler gefunden.
Habe das Dazzle mit den von Georg übersandten kabeln angeschlossen. Das Gerät wurde sofort erkannt und angezeigt. Sogar die Anzeige für SVHS war aktiv.
Die ganze Überspielung lief problemlos ab einschl. der Szenenerkennung.
Dabei spielte es keine Rolle, ob als DV (AVI) oder MPEG-2 (mpg) importiert wurde. Auch Benutzerdefiniert mit höherer Bitrate (10 MBits/s statt 6 MBits/s) funktionierte.
Getestet wurde mit PS 19U bis PS 23U. Alle Ergebnisse waren identisch.

Eine Umstellung am Dazzle-Menü habe ich allerdings vorgenommen:
Habe von NTSF auf PAL umgestellt. Aber nicht einmal dies führte zu einem Fehler.
Da die Aufnahmen mit 25p erolgten waren es dem Überspielen mit NTSF auch 25p

Speziell für UWE.
Es ist richtig, dass Dazzle einen USB-1-Anschluss hat.
Dieser wird jedoch von Windows 10 1909 akzeptiert, auch ohne Probleme.
Da die Datenmengen dier alten DV-Kasseten ja nicht so hoch sind und nur 1:1 überspielt wird dürfte da Datengrenze auch keine Rolle spielen.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #32 am: 21.Januar 2020, 23:56 »
Hallo Georg,
 
ich bin vor vielen Jahren zu PiS gekommen, weil ich Gelegenheit hatte

- Ulead (ein guter Feund aus US)
- Magix (gekauft) und
- Studio 9 (gekauft für 99 DM !!!)
zu testen

Studio war das einzige Programm das mich in die Lage versetzte nach 90 Minuten, OHNE eine dicke Anleitung lesen zu müssen, ein MIR genügendes Ergebnis zu erzielen.
Klar, die "anderen" hatten mehr, aber auch für mich unnötige Funktionen (Ulead) sowie viel kompliziertere Bedienkonzepte (Magix).

Ich war jahrelang SPS-Programmierer für Produktionsanlagen. Ich WEISS, worauf es einem BeNUTZER ankommt.

UND WAS HILFESTELLUNG bedeutet.  ;)

Also: immer her mit Deinen Anliegen und Fragen! Je mehr Fragen desto mehr Antworten und somit mehr (einfache) Hilfe für weitere User mit gleichen bzw. ähnlichen Fragen.

PS: EINEN kleinen Gefallen könntst du mir persönlich erweisen:

BITTE benutze öfter einen Zeilenumbruch  8) Das macht Beiträge wesentlich übersichtlicher. Danke!

de kub
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline georg gartner

  • Newbie
  • *
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #31 am: 21.Januar 2020, 11:39 »
Ihr wirklich freundlichen und hilfsbereiten 3 Herren, ich weiß gar nicht, wie zufällig ich Euch quasi "erwischt" habe und nun doch einiges davon als Vorteil genießen kann. Der Reihe nach. lieber rhodoman hab heute das "Zeugs" per Post abgesandt, da ich von Ende Jänner bis Mitte März abwesend bin, hat es viel Zeit, bis ich wieder zur "Film"arbeit kommen kann, im Internet bleib ich erreichbar. Lieber Helmut42, gerne komme ich nach Birkfeld, aber wie gesagt frühestens im März oder April, werde mich gerne vorher melden und fragen, wann mein Besuch genehm wäre. Danke lieber kub59 für die Links, werde bei Gelegenheit das versuchen und hoffe auf Gelingen und hoffe auch, daß ich wieder diese Pinnacle Hilfeseite und Euch dabei wiederfinde. Solange  Pinnacle 22 so wenig einladend für mich ist, bleibe ich bei 12 und laß 22 eher unberührt am Laptop, Pinnacle Dazzle-Programm werde ich eher nicht mehr brauchen, laß es aber auch, tut nicht weh, weil ich 818 von 913 GB frei habe, also wenig belegt.
Für meine Zwecke haben meine Kenntnisse bisher ausgereicht, im Gegenteil für meine Frau und auch Nachbarn und Freunde war ich oft Helfer in der Not, allerdings (sicher) nur bei einfachen Fragen, glücklicherweise ist der Umgang mit diesen "Krempeln" bedienungseinfach und man lernt das Eine oder Andere bei doing. Durch Euch war zu erkennen, was es alles an Unbekanntem geben kann, doch ohne dieses Wissen lebt man auch, nur manchmal an diesen "Krempeln mit gewissem Ärger. Nochmals vielen lieben Dank und möglicherweise bleibt Ihr von mir nicht ganz verschont
mit freundlichen Grüßen Georg aus dem Internet-Neandertal

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #30 am: 21.Januar 2020, 00:01 »
Alles SEHR einfach zu bedienen:


Youtube Download:  URL kopieren >> einfügen >> download starten
https://www.dvdvideosoft.com/products/dvd/Free-YouTube-to-MP3-Converter.htm
https://www.dvdvideosoft.com/products/dvd/Free-YouTube-Download.htm


Zum Analysieren von Dateien:
https://mediaarea.net/de/MediaInfo

Das sind dann Infos die Du hier posten kannst und die sagen genau aus worum es sich bei dem Material handelt, ob das "gemischt werden kann und Vieles mehr.


Zum Umwandeln von einem Format in ein anderes, manchmal hilft sogar "mp4 nach mp4":
http://freetime.tech/formatfactory/index.php?language=de
AUFPASSEN: den Haken unten für die Installation der "Picosmos tools" ABWÄHLEN !!!! NUR FormatFactory!!!!

Bei Fragen zu den Programmen >>> wie immer: einfach fragen  ;)

Greez, de kub

PS: IMMER die Rechte an Bild und Ton beachten, besonders bei Öffentlichmachung!!
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #29 am: 20.Januar 2020, 19:41 »
dort hin hatte ich die Musik von YouTubeMusikdownloader hinübergezogen, als drag and drop, das geht jetzt nicht mehr bei Youtube,

Der Download von Musik wie auch Videos von you tube geht nicht mehr so einfach.
You tube hat aus verschiedenen Gründen Sperren einbauen müssen wegen verschiedener Urheberrechte.
Dein von dir genutzter Downloader fällt auch darunter.
Ich könnte dir zwar sagen, welche Downloader ich nutze. Das bringt dir aber sicher nicht viel. Die von mir genutzten muss man käuflich erwerben.
Es gibt aber allerhand - auch kostenfreie - Downloader.. Da musst du im Internet suchen und dann probieren.
Es steht dabei aber immer wieder die Frage: Gewusst wie!

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #28 am: 20.Januar 2020, 18:15 »
Hallo Georg,

ich will versuchen, das auf einfache Art zu erklären, KUB59 hat ja dazu schon geschrieben:

- Eine PN ( also ein PERSÖNLICHE Nachricht ) ist NUR für den jweiligen Empfänger lesbar ( also NICHT im Forum ) und der Empfänger
  muß sich, um diese nachricht zu erhalten, im Forum ANMELDEN.
  D.h. Du bist in einem solchen Fall davon abhängig, WANN sich der Empfänger das nächste Mal einloggt.... Das KANN DAUERN !

  So etwas macht man NUR DANN, wenn man eben PERSÖNLICHE DATEN / INFORMATIONEN  an jemanden senden will.

- Etwas vollkommen Anderes ist es, wenn man eine FRAGE / PROBLEM hat, das MÖGLICHST VIELE lesen sollen, um rasch Hilfe zu erhalten.
  Dann stellt man die Frage IM FORUM, wo sie SOFORT SICHTBAR ist und JEDER etwas dazu schreiben kann, soferne er registriert ist.
  WICHTIG ist, die Frage im RICHTIGEN KAPITEL ( also z.B. STUDIO 22 IMPORT ) zu stellen, wenn es sich um ein Import-Problem handelt und du Studio 22 hast.

Ich hoffe, daß das verständlich war .......

Zu Youtube:
Zitat
....holte ich mir Musik aus meinem Ordner, dort hin hatte ich die Musik von YouTubeMusikdownloader hinübergezogen, als drag and drop, das geht jetzt nicht mehr bei Youtube

Die Fragestellunge ist ( leider ) wieder ein wenig unklar ...
NORMALERWEISE macht man einen Download von Youtube über eines der gratis im Internet erhältlichen DOWNLOAD-Programme ( Bedienung unterschiedlich ),
das dann das VIDEO in einem Ordner ablegt, den du im jeweiligen Programm einstellen kannst.
manche Programme können das dann auch in eine Audio-Datei UMWANDELN, das hängt vom Programm und deinen Einstellungen ab.

Was du dann mit "Drag&Drop" irgendwohin ziehen willst, verstehe ich jetzt nicht, ist aber bei Studio 12 und Studio 22 "ein wenig" unterschiedlich . 
Da  mußt du dich ein wenig genauer ausdrücken.
In Studio 22 kopiert man die Audio-Datei in den eingestellten Watchfolder für Audio und Studio holt sich die Datei ganz von selbst.
Studio 12 habe ich "nicht im Kopf" und auch nicht auf meiner derzeitigen Maschine. kann ich daher nicht beantworten.
Soweit ich mich erinnern kann, gibt es aber im Bibliotheksbereich von PS12 ein Ordner-Symbol, wenn man dort draufclickt , kann man den Audio-Ordner auswählen
und dort ein Musikstück anclicken, dann wird der Inhalt des ordners in Studio angezeigt.
Lies einfach im Handbuch nach ....

Nochmals BITTE, versuche in deiner Umgebung jemanden zu finden, der dir Grundkenntnisse des Computers beibringt, sonst wird das eine "endlose Geschichte"
Gibt es keine Kurse in deiner Umgebung ( Volkshochschule od. Ähnliches ) ?
Wenn es gar nichts Anderes gibt, mach einen Tagesausflug nach Birkfeld  ;D ;D  aber bitte unbedingt gegen Vereinbarung ich bin nicht immer hier.

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline georg gartner

  • Newbie
  • *
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #27 am: 20.Januar 2020, 17:32 »
Liebe Helfer, danke weiß auch  nun, was PN ist, nur wie ich den Unterschied zu den anderen Infos von Euch erkennen könnte, ist mir nicht klar. Vielleicht könnt ihr mir noch bei etwas helfen: wenn ich meine Filme mit dem Pinnacle 12 (weiß es ist alt, aber gut für mich) bearbeitete also Titel etc, holte ich mir Musik aus meinem Ordner, dort hin hatte ich die Musik von YouTubeMusikdownloader hinübergezogen, als drag and drop, das geht jetzt nicht mehr bei Youtube, wißt ihr wieso oder wie ich das wieder könnte. Jetzt kann ich mir nur das jeweilige Musikstück anhören, mehr nicht. Sollte es eine Lösung geben, bitte für mich als bekanntermaßen Laien in einfachen Begriffen schreiben. Danke

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #26 am: 20.Januar 2020, 08:56 »
Hallo Georg,
du hast eine PN

Noch zum mischen von DV_Minis und Smartphone-Aufnahmen.
Dies geht natürlich und das kannst du auch weiterhin machen.
Ich machte die Bemerkung deshalb, weil die DV-Kassette nur eine Aulösung von 720 x 576 Pixeln und 25 Bildern pro Sek. hat
Das Smartphone dagegen nimmt meist mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Hat also eine viel höhere Auflösung. Dazu sind es häufig Aunahmen mit 30 Bildern pro Sek (amerikanisches system)
Das kann dann beim Mischen in einem Projekt zu Problemen führen und es lohnt dann auch nur, die niedrige Auflösung für das ganze Projekt zu wählen, weil sonst die Qualität der Kassettenbilder noch schlechter wird, als sie schon ist.

LG Heinz
« Letzte Änderung: 20.Januar 2020, 09:11 von rhodoman »
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: IMPORT von KASSETTEN
« Antwort #25 am: 19.Januar 2020, 21:22 »
Hallo Gorg, PN steht im Deutschen für "Persönliche Nachricht", also eine Art Mail innerhalb des Forums. Sie ist nur vom Sender und Empfänger einzusehen, zu lesen. Im Englischen wird meist PM (Personal Message) verwendet. Also alles was Du per PN an User xyz sendest bleibt unter euch. Du kannst aber auch auf das Briefumschlagsymbol unter dm Avatar bei Heinz klicken und eine "richtige" mail versenden. Dabeii wird die von Dir im Forum hinterlegte Adresse automatisch übermittelt.

Heinz, ich kam auf USB1V0 wegen
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!