Autor Thema: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )  (Gelesen 162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sabrosso

  • Newbie
  • *
Re: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #6 am: 17.Oktober 2019, 19:09 »
Hallo Helmut, hallo Rhodoman.
Noch mal vielen Dank  :) :) für die konkrete Hilfe was den Übergang von der Standard auf die Ultimate Version betrifft.
Bin heute dazugekommen die Schritte durchzuführen. Es lief alles ohne Probleme und selbsterklärend . (Wenn man den richtigen Einstieg hat....)

Auch die Hinweise (die 3 Links von Helmut) waren sehr interessant und aufschlussreich, was Projekte und ausgewogene Systemleistung (mehrere interne Festplatten) betrifft.

Zu der Leistung meines Laptops DELL  XPS15 kann ich folgendes sagen. Ein verdammt schnelles Hündchen...
Er wird als Gamer PC verkauft, ich brauche die Geschwindigkeit aber für meine Fotos und Filme. Der Vorteil: 100% sRGB  Abdeckung d.h. mit dem kalibrierten Bildschirm sind die Arbeiten mit Lightroom sehr gut zu bewerkstelligen.

Was ein großer Unterschied ist: zum einen 12 Kerne aber vor allem die Samsung EVO970 M.2 NVMe .
Die ist mit CristalDiskMark gemessen ca 5-6 mal schneller als eine 970er EVO mit SATAIII Anschluss.

Unterm Strich gesehen, ist natürlich ein, wie von Ihnen beschriebenes System, mit schnellen Komponenten wahrscheinlich leistungsfähiger.
Da ich aber (bislang) nur im FHD Bereich meine Videos schneide und die auch nicht sehr lange sind, komme ich damit sehr gut hin.

Herzlichen Gruß
Bernhard
Dell XPS15 9570, I7-8750H, 16GB, 1TB GeForce GTX-1050

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #5 am: 14.Oktober 2019, 11:17 »
PS: Was wären denn die Schwierigkeiten mit nur einer Festplatte ?

Hallo Bernhard,

das Problem liegt darin, daß der gesamte Datenverkehr über EINEN Controller läuft, über den auch das Betriebssystem und die Programme auf die SSD zugreifen.
Bedingt durch die neue Rendermethode ( wie auch Heinz/Rhodoman schreibt ) führt JEDE, auch minimalste Veränderung der Timeline ( auch schon das Überstellen eines Clips )
zu sofortigem Rendervorgang. Damit erhöht sich der Datenverkehr dramatisch.
Bei mehreren Festplatten verringert man das durch Verteilung der Elemente ( Rendern, Quelle, Projekt, Export und Bibliothek ) auf mehrere Festplatten und damit mehrere Controller.

Externe Festplatten sind infolge der zu geringen Transferrate ungeeignet und Verzögern den Ablauf, im Extremfall dadurch auch Abstürze.
 (Nur als Archiv + Sicherung verwenden ! )
Wenn du bei dem derzeitgen System bleiben willst ( mußt ) , dann ist es fast zwingend notwendig, mit der Bausteinmethode zu arbeiten,
um wenigstens den jeweiligen Projektumfang zu reduzieren.
Und natürlich nach Fertigstellung eines Projektes SOFORT zusammenräumen, damit die einzelnen Bibliotheken nicht zu sehr belastet werden.  (Render-Ordner, Bibliothek )

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #4 am: 14.Oktober 2019, 10:59 »
PS: Was wären denn die Schwierigkeiten mit nur einer Festplatte ?

Hallo Bernhard,
sei zunächst auch von mir herzlich Willkommen hier im Forum.

Zu deiner Frage:
Alles, was du benötigst einschl. des Programmes selbst liegen auf einer FP. Dabei ist es unerheblich, ob du Partitionen angelegt hast oder nicht.
Pinnacle selbst benötigt inzwischen ziemlich viel Ressourcen. Schon wenn du einen Clip bearbeiten willst, auch wenn noch gar keine Einstellungen vorhanden sind wird gerendert, und immer wieder nach jeder kleinen Änderung.
Dazu befinden sich ja deine Daten auch noch auf der FP. Das verlangsamt dann alles ziemlich stark.

Auslagerungen auf externe FP bringen aber auch nichts, da hier die Engtstelle die USB-Schnittstelle ist, auch wenn sie schnell ist.
Daher haben wir auf unseren Desktop-PC auf C:\ nur das Programm selbst. Die Daten und auch dier Renderordner liegen alle auf anderen internen FP.
Wenn du bislang schon PS22 auf deinem Laptop betrieben hast, wird das auch weiter gehen, kostet allerdings mehr Zeit.

LG Heinz
« Letzte Änderung: 14.Oktober 2019, 11:18 von rhodoman »
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Sabrosso

  • Newbie
  • *
Re: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #3 am: 14.Oktober 2019, 10:02 »
Hallo Helmut
Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe !!!!
So vorzugehen macht aus meiner Sicht und Kenntnisstand Sinn...
Ich werde nun so vorgehen und mich noch mal melden.

Gruß Bernhard

PS: Was wären denn die Schwierigkeiten mit nur einer Festplatte ?
Dell XPS15 9570, I7-8750H, 16GB, 1TB GeForce GTX-1050

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #2 am: 14.Oktober 2019, 08:59 »
Hallo Bernhard,

zunächst ein "Herzliches Willkommen" in unserem Forum.

Ich habe einen Teil deiner Vorstellung hierher kopiert, weil dein Beitrag hier ( Installation PS22 ) besser aufgehoben ist.

Zur Update - Installation:
Entferne die bisherige Installation von PS 22 komplett. Hier empfehle ich einen sog. KOMPLETT-DEINSTALLER ,( wie z.B. IOBIT-Uninstaller )
der auch die Registrierungsdaten entfernt. NICHT den normalen Unistaller von Windows, der hinterläßt "Leichen"

Lade dir die aktuelle Version aus dem internet ( deine DVD ist möglichwerweise nicht mehr aktuell )
von HIER :  https://www.pinnaclesys.com/en/landing/download/
Dabei bitte die Häkchen so setzen, daß ALLES neu heruntergeladen wird.
Andere Versionen von Studio ( ältere ) können am System verbleiben.

Bei der Installation, diese läuft parallel zum Download, UNBEDINGT die NEUE SERIENNUMMER der Ultimate-Version eingeben.
Bei einer "Gebraucht-Installation" benötigt man u.U. die EMail-Adresse der Erstinstallation !

Danach unbedingt die Einstellungen ( Option) nach Bedarf setzen, keineswegs die Standardwerte verwenden.
Dazu :  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=247.0
           http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=245.0
           http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=236.0

Nach Beendigung der Installation soltest du den Install-Ordner sichern, für den Fall einer erneuten Installation ( PS 22 wird sich ab jetzt nicht mehr verändern ! )
Dann noch was :  Deine PC-Konfiguration bitte ergänzen und in die SIGNATUR stellen, dann erscheint sie automatisch bei jedem Beitrag

Viel Erfolg, Helmut

P.S. Habe eben festgestellt, daß Du keinen Desktop-PC, sondern ein Notebook hast, da wird es schwierig, weil nur eine Festplatte vorhanden ist.
« Letzte Änderung: 14.Oktober 2019, 09:37 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Update-Installation von PS 22 ( von User "Sabrosso" )
« Antwort #1 am: 14.Oktober 2019, 08:45 »
Ausschnitt aus der Vorstellung von User "Sabrosso"

Es handelt sich um eine Wiederinstallation.
In verschiedenen Beiträgen hier und auch in anderen Foren, scheint PS22 sich bei Wiederinstallation "sperrig" zu verhalten.
(Es darf z.B. keine andere PS Version auf dem PC sein oder sogar irgendwann mal drauf gewesen sein..)

Die Frage ist daher:
a) wie gehe ich vor, ohne dass ich in Probleme laufe?
b) Muss ich die PS22 Standard Version erst deinstallieren oder kann ich einfach die Ultimate Version SW "drüberladen" und dann  mit dem neuen Schlüssel aktivieren.?
c) Kann ich den Schlüssel der Ultimate Version, wenn der schon mal gebraucht war, noch verwenden? (CD+Key, also nicht nur ein Key alleine)

Für Hilfe bin ich sehr dankbar !!!


Herzlichen Gruß Bernhard

PS: Bild kommt noch
Mein PC Equipment; Dell XPS15 9570, I7-8750H, 16GB, 1TB GeForce GTX-1050
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30