Autor Thema: Sowas von ENTTÄUSCHT  (Gelesen 429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #29 am: 10.Mai 2019, 10:05 »
Sorry Heinz,

schreibe es meiner angeschlagenen Gesundheit und der späten Stunde zu.  Mea culpa....

Jetzt ist der richtige Screenshot drin .

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #28 am: 10.Mai 2019, 08:27 »

Lieber Helmut,
entweder hast du einen falschen Screenshoot beigefügt oder es ist etwas schief gelaufen.

Lt. Screen ist es ein Export als Transportstream, du schriebst eingangs aber etwas von MP4
What's right? ;)

Ich möchte aber nicht Zeugs runterladen was andere in Format xyz hochgeladen haben OHNE die mindeste Urhebergeschichte zu beachten. Darob HOCHlade ich meinen Kram/Aufzeichnungen auch nicht (zum Vorteil von Hinz & Kunz)!
Uwe, dazu wollte ich auch gar nicht anregen.
Sinn war das Kuriosum, dass dieses Viedeo auch von You Tube nicht als MP$ downloadbar war.


Aber noch eine allerletzte Bemerkung:
Den Transportstrem, der ja einwandfrei läuft, wieder in PS laden und ohne neues Rendering einach als MP4 1920 x 1080 / 50p exportieren geht einwandfrei und schnell.
So kann man über diesen Zwischenschritt ein Full HD mit 50p als MP4 erstellen, so man denn unbedingt möchte.


LG Heinz
« Letzte Änderung: 10.Mai 2019, 10:03 von rhodoman »
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #27 am: 09.Mai 2019, 21:21 »
N'Abend Uwe & Heinz,,

so, jetzt habe icdas Ganze noch einmal exportiert , diesmal als MP4-Datei. Alles NO PROBLEM ....

Da ich nicht nochmals schneiden wollte, habe ich das gleiche Projekt, das ich vorher als MTS-Datei exportiert habe, nochmals verwendet.

Ich habe

- vorher ( wie auch beim 1.Mal ) kein Vorschaurendering gemacht, sondern sofort exportiert.
- Export-Einstellung siehe Screenshot
- beim Aufruf des Exporters Wartezeit ca. 1 Minute
- Danach exportiert ohne jedes Problem, Exportzeit für 1:22 Filmlänge .... 1:44 h

Das Ding ist sofort abgezischt wie die selige V2, ohne jede Unterbrechung, Taskmanager mitgelaufen, durchschn. Proc.Belastung ca. 50 %

Das Einzige Merkwürdige ist, daß der Export als Progressiv gemacht wurde, obwohl ich in den Einstellungen "Obere Hälfte zuerst"
angegeben habe. ( lt. Media-Info )

Das scheint meine These, daß schwächere Processoren mit heutigem 50 FpS Material Probleme haben, zu bestätigen
Ausführung auf meiner "Produktionsmaschine" lt. Signatur

Der Proc. ist zwar auch schon ein wenig älter, aber eben ein 6-Kerner ( d.h. 12 Tasks ) und 4 Festplatten, daher gute Verteilung

Schönen Abend, Helmut

P.S. Jetzt ist der richtige Screenshot im Beitrag .....
« Letzte Änderung: 10.Mai 2019, 10:08 von Helmut42 »
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #26 am: 09.Mai 2019, 16:13 »
TubenRunterlad: https://www.dvdvideosoft.com/products/dvd/Free-YouTube-Download.htm (pro-Version; das Geld / Speed lohnt sich.

Ich möchte aber nicht Zeugs runterladen was andere in Format xyz hochgeladen haben OHNE die mindeste Urhebergeschichte zu beachten. Darob HOCHlade ich meinen Kram/Aufzeichnungen auch nicht (zum Vorteil von Hinz & Kunz)!


Aufnahme: PRIVAT (Gleichzeitigkeit von Sendungen)
Verwendung: PRIVAT (Archiv oder Gleichzeitigkeitsumgehung)
Verteilung: KEINE (max. Familie/Eltern)

Das "X-beliebige" hatte ich schon, war aber nicht so "wichtig" wie Paule Panzer für Paps und Mammi.
Ich guck' mir die Einstellungen von Deinem Export an und habe jede Menge kürzerer Sendungen zum probieren.

Ich würde vorschlagen wir machen hier erst mal einen Schnitt/break/cut .....  :o  und ich melde mich irgendwann wieder mit neuen Erkenntnissen mit verschiedenen files. Evtl./Ggf. neuer FAQ  ;)

Gruß, Uwe
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #25 am: 09.Mai 2019, 13:49 »
Hallo Uwe,
noch eine Ergänzung:

War gerade auf You Tube und habe Das Video gesucht und auch gefunden. Gleiche Länge, wie von dir aufgezeichnet (ohne Werbung natürlich)
Mein Firefox  hat ein Add on "Create a MP4 Download Link"
Man gibt dort eine URL von You Tube an und kann dann ein Video als MP4 herunterladen.

Und nun der Witz: Ich bekam folgende Fehlermeldung: Please Note: Some Videos are not able to Download as MP4.
Vielleicht dort auch das Problem, dass es mit Paul Panzer gibt.
Du müsstest vielleicht nur mal ein x-beliebiges anderes Video mit deinem Gerät aufzeichnen und testen ob sich das MP4 dann ebenso verhält oder ganz normal bearbeitbar ist.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #24 am: 09.Mai 2019, 13:34 »
Hallo Heinz.
ein ganz grosses DANKE für diese ausführliche Analyse.

Das "ganz kleine Problem" ist: ich komme NICHT an die Originaldatei des VodHDD, weiss also nix über dessen Aufzeichnungs-Codec. Es geht nur über den Umweg
VodHDD > Splitter >> TV (damit es überhaupt abgespielt wird. Der VodHDD "braucht" da wohl eine Art "BestätigungsSignal" von der Wiedergabe-Hardware)
                             >> EZ-Recorder
                             >> MP4 Format wie hochgeladen

Gruß, Uwe

- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #23 am: 09.Mai 2019, 09:24 »
Hallo Uwe,
vorweg: Objekt war das Video Hart Backbord
Die Erstellung eines Transportstreams *.mts geht problemlos.Das hat ja auch Helmut bereits erörtert.

Mein Ziel war es, eine MP4 zu erzwingen.
Dabei bin ich allerdings einige Male auf die Nase gefallen.

1. Als ich schrieb, der Export ist fast durch, war ich ja recht euphorisch. Am Ende stand auch eine MP4-Datei mit 9,52 GB
Sie konnte allerdings von keinem meiner Player gelesen werden - ließ sich also nicht öffnen.
Die Exportdaten dazu: 1920 x 1080 / 50p (progressiv) - so war auch die Timelineeinstellung, 15 MBit/s, Codec H.264/AVC

2. Ohne augenscheinlichgeänderte Einstellung der nächste Exportversuch. Hier entstand eine abspiebares MP4
Durch Zufall stellte ich fest, dass sich die Einstellung jedoch von selbst geändert hatte - Grund???
Diese MP4 war totz unveränderter  Timeline nur noch 1280 x 720 / 50p. Codec und Bitrate wie vor.
Als HD ready gab es also keinerlei Probleme.
Meine Eingebung: Normal strahlen die Sender ihr HD-Signal in 1280 x 720 / 25p aus
Hat da evtl. Dein Festplattenrecorder schon auf 1920 x 1080 / 50 i hochskaliert?

Ich habe weiter getstet.
3. Der Export wurde mit den Einstellungen aus der Dateiinfo durchgeführt: 1920 x 1080 / 50i (Interlaced, 1. Halbbild zuerst)
Der Export lief durch. Es entstand eine MP4 mit 50 fps, die sich jedoch auch wieder nicht abspielen lies.

4. Nun der letzte Versuch mit 1920 x 1080 / 25p. Andere Werte stets unverändert.
Diese MP4 führte auch wieder zum Erfolg.

Endergebnis:
Transportstream geht uneingeschränkt
MP4-Dateien HDR 1280 x 720 / 50p sind funktitional
MP4-Dateien HDD 1920 x 1080 / 25p sind funktional
l


Nachbemerkung:
Ich wollte den Film noch über den Konverter laufen lassen und bin dabei 2 mal hängen geblieben.
Die CPU war stets mit 97-98% ausgelastet. Einmal fror der Konverter bei > 60%, beim 2. Mal bei > 87% ein. Dann gab ich auf.
Noch eine Feststellung, die ich noch nie beobachtete: Der Exporter benötigte eine sehr lange Zeit, bis er öffnete, dann war aber alles normal.

Soweit meine Ergebnisse

LG Heinz



Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #22 am: 08.Mai 2019, 22:38 »
Hallo Uwe,
natürlich habe ich nicht (noch nicht) in DVD gewandelt.
Derzeit läuft bei mir der Export amls MP4 und ist bereits zu 88% durch - absolut problemlos.

Habe wie Helmut natürlich auch festgestellt dass es ein 50i ist.
Habe aber die Bearbeitung und den Export als 1920 x 1080 / 50p mit 15 MB/s durchgeführt
Ich bearbeitete den Flim Hart Backbord. Der ist geschnitten fast exakt 1:30 h lang. Benötigt für den Export bei mir aber fast 2,5 h

Es gab also bei mir auch in MP4 nicht das geringste Problem.
Jetzt sind schon 95% durch.

Wie soll ich nach dem Export verfahren, Uwe?
Soll ich den geschnittenen MP4 auf den Server hochladen?

LG Heinz

Sehr gerne!

Bitte stelle auch einen Screenshot Deiner Export-Einstellungen bei, dann probiere ich das nochmal damit.
Wär doch gelacht ......

Gruß, Uwe
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #21 am: 07.Mai 2019, 16:44 »
Hallo Uwe,
natürlich habe ich nicht (noch nicht) in DVD gewandelt.
Derzeit läuft bei mir der Export amls MP4 und ist bereits zu 88% durch - absolut problemlos.

Habe wie Helmut natürlich auch festgestellt dass es ein 50i ist.
Habe aber die Bearbeitung und den Export als 1920 x 1080 / 50p mit 15 MB/s durchgeführt
Ich bearbeitete den Flim Hart Backbord. Der ist geschnitten fast exakt 1:30 h lang. Benötigt für den Export bei mir aber fast 2,5 h

Es gab also bei mir auch in MP4 nicht das geringste Problem.
Jetzt sind schon 95% durch.

Wie soll ich nach dem Export verfahren, Uwe?
Soll ich den geschnittenen MP4 auf den Server hochladen?

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #20 am: 07.Mai 2019, 15:30 »
Hallo Uwe,

ich denke, hier gibt es ein paar Unklarheiten, wobei ich denen keine Bedeutung zumesse.

Ich habe die beiden Filme über Nacht runtergeladen und stelle fest:

Es sind keinesfalls 50p - Videos, sondern INTERLACED - Videos mit 50 FpS und 15 MBit Transferrate.
Siehe Screenshot von Media-Info am Ende des Postings.

Einen davon, nämlich den Ersten habe ich in PS 22 geschnitten ( Werbung "zu Fuß" entfernt, mit der Rasierklinge )
und dann mit gleichen Parametern ( Screenshot 2 ) als MTS-Datei exportiert, ohne jedes Problem, Dauer etwa 1: 50 h


Das Umwandeln in DVD habe ich mir erspart, weil da sicher keine Probleme mehr auftreten, MTS in die Timeline, DVD exportieren, GO

Gelaufen ist das ganze auf meiner "Standard-Produktionsmaschine" / i7- 3960 und 32 GB, 4 Festplatten und einer älteren NVIDIA 760 mit 2GB

Ich sehe keinen Grund für Aufregung, alles im grünen Bereich.

Lg, Helmut

DANKE, werde ich natürlich nachvollziehen. Auf die Idee ein MP4 nach MTS zu exportieren bin ich natürlich nicht gekommen, Mea Culpa!

MP4 beim Import bleibt bei mir MP4 im Export // MTS beim Import bleibt mir MTS im Export.

Mein Fehler.  :-[ :-[  (Ich weiss auch woher das / diese Einstellung kommt .... > beruflich bedingt bei den SPS-Programmierformaten: Untersch ...... egal dauert hier zu lange, die haben sich einfach nicht "vertragen" und bei "AVI"; "MP??"; "MT??" scheint das wohl  zu klappen.

zerknirscht, de kub

- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #19 am: 07.Mai 2019, 14:50 »
Hallo Uwe,

ich denke, hier gibt es ein paar Unklarheiten, wobei ich denen keine Bedeutung zumesse.

Ich habe die beiden Filme über Nacht runtergeladen und stelle fest:

Es sind keinesfalls 50p - Videos, sondern INTERLACED - Videos mit 50 FpS und 15 MBit Transferrate.
Siehe Screenshot von Media-Info am Ende des Postings.

Einen davon, nämlich den Ersten habe ich in PS 22 geschnitten ( Werbung "zu Fuß" entfernt, mit der Rasierklinge )
und dann mit gleichen Parametern ( Screenshot 2 ) als MTS-Datei exportiert, ohne jedes Problem, Dauer etwa 1: 50 h


Das Umwandeln in DVD habe ich mir erspart, weil da sicher keine Probleme mehr auftreten, MTS in die Timeline, DVD exportieren, GO

Gelaufen ist das ganze auf meiner "Standard-Produktionsmaschine" / i7- 3960 und 32 GB, 4 Festplatten und einer älteren NVIDIA 760 mit 2GB

Ich sehe keinen Grund für Aufregung, alles im grünen Bereich.

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #18 am: 07.Mai 2019, 13:17 »
So Uwe, die erste Phase ist schon mal klar.
Natürlich habe ich den FTP-Zugang.
Das erste Video ist auch schon runtergeladen. Das waren 12,6 GB in 1:36 h bei 2,1 MB/s.
Mein Tarif ist zwar 40 MB/s, aber das könnte an Filezilla liegen, da ich nur die Freeware-Version habe.
Morgen befasse ich mich dann mit dem Video und mit PS22.
Ich melde mich und berichte. Falls alles glatt geht, exportiere ich als Video-TS 720x576/25p und lade es wieder hoch.

LG Heinz

Hallo Heinz, in DIESEM Format hat PiS18 das schon einwandfrei gemacht, auf die DVD gebrannt UND nach Fertigstellung die Scheibe automatisch ausgeworfen sowie den PC sauber runtergefahren. Daher DANKE! aber nicht nötig.

Das Original ist, laut PiS22 und MediaInfo, ja 1920x1080 / 50p ..... (siehe Beitrag unten). SO wollte ich es auch mit PiS22 exportieren, mit den Standardeinstellungen der Software PiS22-Export. DAS bricht bei allen Dateien, es sind derer sogar 3, ab.

Gruß, Uwe
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #17 am: 07.Mai 2019, 08:48 »
Hallo Uwe, hallo Heinz,

gestern um 21:45 gestartet, der zweite Teil läuft immer noch...
Angeblich dauert es noch ca. 30 Minuten.

Ich geh einstweilen frühstücken, lg Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #16 am: 06.Mai 2019, 21:52 »
So Uwe, die erste Phase ist schon mal klar.
Natürlich habe ich den FTP-Zugang.
Das erste Video ist auch schon runtergeladen. Das waren 12,6 GB in 1:36 h bei 2,1 MB/s.
Mein Tarif ist zwar 40 MB/s, aber das könnte an Filezilla liegen, da ich nur die Freeware-Version habe.
Morgen befasse ich mich dann mit dem Video und mit PS22.
Ich melde mich und berichte. Falls alles glatt geht, exportiere ich als Video-TS 720x576/25p und lade es wieder hoch.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: Sowas von ENTTÄUSCHT
« Antwort #15 am: 06.Mai 2019, 21:30 »
Heinz: ist "oben": 23GB in 2h ....
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!