Autor Thema: Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline  (Gelesen 241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline
« Antwort #5 am: 18.Dezember 2018, 08:57 »
Hallo@Lucky_Randy,

zunächst mal die Frage, hast du auch einen "normalen" Namen, das klingt wesentlich persönlicher, als der Forumsname ?!

Danke, daß du so rasch reagiert hast, aber interessant ( auch für die Zukunft ) wären auch Angaben über deine Festplatten ( wieviele, wie groß, Freier Raum )

Dann noch ein Hinweis, einen Film, der über einen 3-wöchigen Urlaub berichtet, in EINEM Stück zu machen, finde ich .... SEHR MUTIG.
Mein Vorschlag wäre, diesen in kleinere Portionen zu teilen ( so max. 15-20 Minuten ), diese KOMPLETT zu finalisieren und als MTS-Datei zu exportieren.
Erst ganz am Schluß diese fertigen Teile zu einem Gesamtfilm zusammenfügen.

Am Schluß noch ein Tip aus der Praxis, ein Film der LÄNGER als 80-90 Minuten dauert, ist für den ( die ) Zuschauer ERMÜDEND.
Wenn es UNBEDINGT sein muß, dann mach 2 Filme daraus.

P.S.: Bitte füge noch deine Festplatten ( Anzahl, Kapazität ) zu deiner HW-Beschreibung hinzu.

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Lucky_Randy

  • Newbie
  • *
Re: Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline
« Antwort #4 am: 17.Dezember 2018, 20:58 »
@Helmut: Hab meine Daten eingetragen, sorry!

@Heinz: Vielen Dank, das sieht doch sehr nach der Lösung meines Problems aus!

Ich schneide einen Urlaubsfilm für meinen Sohn, der auf einer Asienreise 3 Wochen mit meiner Sony X1000 in FullHD gefilmt hat.
Über alles gesehen finde ich die Weitwinkelkorrektur sinnvoll, auch wenn sie nicht immer perfekt ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe
 
Studio 21.5
Win10 64bit
i7 6500K
16 GB Ram
Cams: Sony FDR-X1000V / FDR-AX33

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline
« Antwort #3 am: 17.Dezember 2018, 20:04 »
Hallo@Lucky_Randy,
es ist so, wie du es bereits festgestellt hast und wie es Helmut beschrieb.

Du hast aber eine Möglichkeit, einen Efekt unverändert auf alle Clips zu übertragen:
Nimm de ersten Clip und wende den Effekt an. Dann geh mit dem Mauszeiger dicht an die (in diesem Fall grüne) Linie.
Unter dem Mauszeiger erscheint ein fx. Mach einen Rechtsklick und wähle "Media Editor/Alles kopieren".
Nun markiere alle Clips vom 2. bis zum n-ten und öffne in einem dieser Clips wieder das Kontextmenü.
Wähle "Einfügen" und der Effekt des 1. Clip ist nun in allen markierten Clips enthalten.

Das gilt übrigens für fast alle Effekte.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline
« Antwort #2 am: 17.Dezember 2018, 18:28 »
Hallo@Lucky_Randy,

zunächst ein "Herzliches Willkommen und Grüß Gott" in unserem Forum.

Weiter meine Bitte ( fast schon gebetsmühlenartig ) ... Schreibe bitte deine PC-Konfiguration, Betriebssystem und Studio-Version+ Patchstand
in deine Signatur, dann müssen wir nicht jedesmal immer wieder fragen.

Zum MEDIA-EDITOR .... Der ist NICHT dazu dazu, um Effekte in die Timeline zu bringen, der korrigiert das Original in der Biliothek !
                                   Und das kann ja immer nur EIN bestimmter Clip sein.

Korrektur/Effekte in der Timeline ....
                                  Dazu müßte ich zuerst mal wissen, welche Studio-Version du verwendest ( siehe oben )
                                  Und dann weiter ... welchen Effekt meinst Du ?  ( Screenshot wäre nützlich )
                                  Effekte sind grundsätzlich auch auf mehrere Clips anwendbar, die beste Lösung ist, den gewünschten Effekt mit
                                  allen Einstellungen als "eigenen Effekt" zu speichern und dann diesen auf den ( die ) Clips anzuwenden.

                                  Allerdings ist es nicht immer sinnvoll, eine Weitwinkel-Entzerrung ( ich nehme an, das meinst du ) auf ALLE
                                  Clips anzuwenden, das hängt sehr oft auch von Enfernung zum gefilmten Objekt ab.

Übrigens ... die "gruppenfunktion" ist nur dazu da, um eine Gruppe gemeinsam zu verschieben.

Also , laß mal hören, was wir brauchen, bis später, Helmut
« Letzte Änderung: 17.Dezember 2018, 18:58 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Lucky_Randy

  • Newbie
  • *
Weitwinkel-Korrektur für alle Clips auf der Timeline
« Antwort #1 am: 17.Dezember 2018, 18:18 »
Hallo Leute,
ich nutze Studio schon seit der Version 8.
Allerdings stehe ich jetzt total auf dem Schlauch.
Ich habe von einer ActionCam ca. 4 Stunden Bildmaterial auf der Timeline und würde gerne sämtliche Clips auf einen Streich "Weitwinkel-Korrigieren".
Leider gelingt mir das mit dem Media-Editor immer nur für den ersten Clip, auch wenn ich mehrere Clips markiert habe.
Hab´s auch schon mit der Gruppenfunktion versucht. Leider ohne Erfolg.
Es kann doch sicherlich nicht sein, das ich jeden einzelnen Clip ändern muss, oder?
Danke für Eure Hilfe
Lucky_Randy
Studio 21.5
Win10 64bit
i7 6500K
16 GB Ram
Cams: Sony FDR-X1000V / FDR-AX33