Autor Thema: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN  (Gelesen 652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reha11

  • Full Member
  • ***
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit PS DV3 und PS 7
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #11 am: 10.Februar 2019, 13:51 »
Jetzt heißt es "Kommando zurück", die alten Schilder werden wieder montiert


Das war zu erwarten!

Ich wage nicht, mir vorzustellen, wie es in der Praxis mit der Postzustellung z.B. in einem Wohnblock mit 50 oder mehr Einheiten funktioniert haben soll...? Der völlig überforderte Postbote schmeißt im Hausflur dutzende Briefe, Karten, Päcken, Reklame... auf einen Haufen und die Bewohner können sich dann ihre Sendungen selbst heraussuchen? Wobei dabei der Datenschutz natürlich besonders gut gewährleistet ist  ;D...

Mich hat schon bei der Einführung dieses Unsinns gewundert, dass die sonst doch eher gemütlichen Österreicher einen derarig voraus eilenden Gehorsam an den Tag legen, der sonst doch eher ein Kennzeichen vor uns Deutschen ist  ;)...

LG, Reiner
Pana X909 u. FZ1000, Win 10 Pro 64, PS22.3U, i7 8700K, 32 GB RAM DDR4, GTX 1060 6 GB, C: Samsung 970 EVO M2 250 GB, F: Samsung SSD 850 EVO 500 GB, E: Kingston SSD 120 GB, G: Toshiba SSD 2 TB.

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #10 am: 10.Februar 2019, 12:59 »
 :o

Liebe "Nochschmunzler",

ihr erinnert Euch doch sicher noch an die "Wiener Aktion Türschilder" im Oktober 2018.


Wer es noch nicht gelesen hat, ein paar Posting weiter hinten ( oder vorne, je nach Reihenfolge ) könnt Ihr nachlesen.
Siehe :   http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=757.msg2872#msg2872

Jetzt heißt es "Kommando zurück", die alten Schilder werden wieder montiert, außer bei jenen Dösköppen, die das ausdrücklich verweigern.
Also .... Außer Spesen ... NIX GEWESEN !!!



Es bewahrheitet sich immer wieder, kaum glaubt man, dümmer geht's nimmer ... schon ist wieder wer da, der das Gegenteil beweist.

Euer kopfschüttelnder Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #9 am: 28.Oktober 2018, 09:39 »
Guten Morgen Uwe,

abgesehen von der "Thementreue" des Beitrages .... DSGVO   versus   Politik+Industrie ....

Zitat
HEUTE würde ich den Wunsch so formulieren: Unsterblichkeit für die 1000 "Entscheider der Weltpolitik / Industrie",
 damit DIE mit dem Scheiß leben MÜSSEN, den sie heute nach dem Motto "nach mir die Sintflut" handeln!!!...

Glaubst du daß die "Unsterblichkeit" von Politikern irgendwas ändern würde ?
Da kommt doch sofort die Aussage : "Die ANDEREN" sind schuld...

Und stell dir vor, die dürften auf Lebenszeit ( also in alle Ewigkeit" ) entscheiden ...
Wie lange würde die gute alte Erde dann noch existieren ?

Liebe Grüße, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #8 am: 26.Oktober 2018, 00:11 »
Die "ANWENDUNGS-Fanatiker" der DSGVO sind noch, sorry, bekloppter als die vermeintlichen "Kenner" des "Rechtes am eigenen Bild" ....

Sobald man(n) eine KAMERA / VIDEOCAM auch nur in der Hand hat schreien aus eine Menge von 20 Personen mindestens 5 (FÜNF) nach Datenschutz und so .....

Hat man(n) ein Smartfon in der Hand ist plötzlich alles halb so wild. DAMIT "filmt" der Schreihals wie selbstverständlich selber alles was ihm vor die Linse kommt. UND stellt es nachher sogar in das ach so tolle WORLD WIDE web. ----- Das "Web" vergisst NIE.

Aber WEHE unsereiner reklamiert das dem Schreihals gegenüber ......

WENN ZWEI DAS GLEICHE TUEN IST DAS NOCH LANGE NICHT DAS SELBE !! Schöne Grüße nach BRÜSSEL!!!

Ich will die D-Mark zurück!!
Ich will die alte BRD zurück!!
Ich will WIEDER SELBER über MICH bestimmen können!!

NUMMERN statt Namen ..... DAS hatten wir doch schon mal! Zwar nicht auf Türschildern, aber noch individueller = personenbezogen ... (ALLES kommt zurück, nicht nur die alte Mode ....)

Und die derzeitige (meine Kinder) UND kommende Generation (meine Enkel) haben keine Ahnung WAS sie sich antun.

Vor 20 Jahren hätte ich meinen einen freien Wunsch angewendet: Unsteblichkeit für mich, ICH will sehen wie sich die Menschheit entwickelt
HEUTE würde ich den Wunsch so formulieren: Unsterblichkeit für die 1000 "Entscheider der Weltpolitik / Industrie", damit DIE mit dem Scheiß leben MÜSSEN, den sie heute nach dem Motto "nach mir die Sindflut" handeln!!!

Da ist Datenschutz das allerkleinste "Problem" .....

Ich bin FÜR DEMOKRATIE !!!!!

OHNE Industrie-Steuerung !!!!
« Letzte Änderung: 27.Oktober 2018, 16:55 von ADMIN »
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #7 am: 25.Oktober 2018, 19:49 »
Hallo liebe "Mitschmunzler",

nun hat sich auch der österreichische Privatsender "Servus TV" des Schildbürgerstreiches DSGVO angenommen.


https://www.servus.com/at/p/20-Oktober---der-satirische-Wochenr%C3%BCckblick-von-Ferdinand-Wegscheider/AA-1VVDQ57TH1W12/?fbclid=IwAR0O3W2MdJFL2vvUrv9CsWjLIzEIuDoZn-JEH0eAY4Fm7pGeN02NjNV3ox8


Liebe Grüße, Euer Helmut
« Letzte Änderung: 26.Oktober 2018, 09:48 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #6 am: 19.Oktober 2018, 14:21 »
Hallo Kollegen, Gläubige und Ungläubige.

Nachdem vor einigen Tagen die Entscheidung der ÖSTERREICHISCHEN Datenschutzbehörde getroffen wurde,
in Wien alle Türschilder ( wegen Datenschutz ) zu entfernen und gegen "neutrale Schilder" mit der Tür ( Top- ) Nummer zu ersetzen,
geht es heute mit diesem Schwachsinn munter weiter.

Es hat sich schon über unsere Landesgrenzen hinweg herumgesprochen, daß in Wien die SCHILDBÜRGER AUSGEBROCHEN sind.
Wohl aus dem Irrenhaus , woanders kann so etwas ja nicht herkommen, oder ....
Nun hat der Datenschutz-Kommissar ( oder wie er sonst wohl heißen mag ) in Brüssel seine Stimme erhoben und festgestellt,
daß die EU damit überhaupt nichts zu tun hat.

Die DSGVO hätte ganz andere Dinge reglementiert .

Nun fragt sich der naive Staatsbürger, was denn nun WIRKLICH WAHR ist.
Die Wiener Hausverwaltung "WIENER WOHNEN" bezieht sich auf die "Fachauskunft" der Österr. Datenschutzbehörde,
die wiederum beruft sich auf die DSGVO der EU, Brüssel sagt aber , NO , wir haben damit nichts am Hut.

Jetzt beginnen natürlich die Verschwörungstheorien zu blühen.


Hat "Wiener Wohnen" , das sich von dieser Maßnahme "Einsparungen" bei Mieterwechseln erwartet, ( braucht keine neuen Schilder drucken )

- die Datenschutzkommission "motiviert"
- oder lief es umgekehrt . Haben die Datenschnüffler das ausgekocht und Wiener Wohnen "profitiert " davon.

Oder , ganz schlimm .... Sollen Besucher nicht merken, daß in den gemeindeeigenen Wohnungen mittlerweilen
mehr Ausländer und "Flüchtlinge" wohnen, als österreichische Staatsbürger. Ein Schelm, der hier Böses denkt .....

Tatsache ist jedenfalls ... Die "Gelackmeierten" (öst. Ausdruck für "Betroffene" ) sind in jedem Fall die Mieter,
ausgenommen jene, die auf Ihre "Anonymität" pochen und das angeblich losgetreten haben.

Weil jetzt halt die Post manchmal beim falschen Empfänger landet, dem Pizzaboten die Pizza kalt wird beim Suchen,
oder der DHL-Bote sein "Amazon"-Päckchen bei der falschen Tür abgibt.

Der einzige Trost, wenn jemand JUSTAMENT und entgegegen der Datenschutz-Kommission unbedingt seinen Namen
"veröffentlichen" will ....  ER DARF ES, muß es aber selber machen.


Bin ja nur gespannt, was diese so eifrige Datenschutzkommission noch alles ausbrütet,

vielleicht werden demnächst die TELEFONBÜCHER verboten, weil da stehen ja auch persönliche Daten drin.
Sogar viel mehr, als auf einem Türschild.

Oder ... noch viel schlimmer ... müssen nun auf den Grabsteinen der (die )Name(n) , Geburtsdatum und Sterbedatum auch entfernt werden ?
Verzeiht mir diese pietätlose Frage, aber sie wurde tatsächlich in einer öst. Boulevard-Zeitung gestellt.

SO ... jetzt habe ich meinen Frust wieder von der Seele geschrieben, wer jetzt noch will, kann sich mein kleines Protestvideo
das einen Ausschnitt aus den Nachrichten des Staatsfunks enthält, noch ansehen,  aber bitte GANZ GENAU, besonders am Anfang !




So, bis zum nächsten Mal, Euer frustrierter Helmut
« Letzte Änderung: 20.November 2018, 11:26 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #5 am: 13.Oktober 2018, 16:45 »
Hallo Heinz ;

Zitat
Hallo Helmut,
ich konnte mir den Beitrag ansehen und hören. Es hat funktioniert.
Ich kann und will es immer noch nicht glauben - das hört sich an wie ein arg verspäteter Aprilscherz oder wie ein Fake. 

Ist leider traurige Wahrheit.

Beim Postler, der immer in den gleichen Rayon zustellt, wird das ja noch gehen, aber bei Aushilfen ???

Bei den Briefkästen ?   Da hat sich noch keiner den Kopf zerbrochen. Ich wünsche aber demjenigen, der den Schwachsinn losgetreten hat,
daß er in Zukunft seine Briefe im ganzen Haus suchen muß.  >:(

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #4 am: 13.Oktober 2018, 15:17 »
Hallo Helmut,
ich konnte mir den Beitrag ansehen und hören. Es hat funktioniert.
Ich kann und will es immer noch nicht glauben - das hört sich an wie ein arg verspäteter Aprilscherz oder wie ein Fake.

So etwas geht doch gar nicht. Da findet dich niemand mehr und auch die Post kommt wohl auch nicht mehr an
In unserem Haus wohnen fast 150 Mietparteien. Schon jetzt hat der DHL-Mann probleme, die Leute auf dem Klingelschild zu finden, um sich anzukündigen.
Und was ist mit den Briefkästen? Dürfen dort die Namen bleiben? An vielen Häusern befinden sich diese sogar im Außenbereich.
Schlimmer geht's nimmer.

Aber jeder A.. kann zum Einwohnermeldeamt gehen und sich dort eine Adresse geben lassen. Oder geht das dann auch nicht mehr?
Wie ich mitbekommen habe, haben bisher Einwonermeldeämter sogar Adressen zu Werbezwecken verkauft. Dem sollte man Einhalt gebieten.
Na ja, vielleicht löst sich das alles auch wieder in Luft auf, denn so funktioniert die Welt nicht.
Und vor allem: Da soll die Digitalisierung noch vertärkt vorangetrieben werden?

LG Heinz  :o :o :o
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #3 am: 13.Oktober 2018, 09:14 »
Guten Morgen lieber Heinz.

Nein , das ist KEINE GLOSSE und auch kein verspäteter Aprilscherz.
Das ist BITTERE WAHRHEIT !

Gestern gab's darüber mehrfach einen TV-Beitrag , den ihr in good old Germany nicht sehen konntet,
weil man die Programme des ORF bei Euch nicht empfangen kann.

Ich werde mal schauen, ob man den Beitrag in der TVThek noch findet und ihn dann posten.
Hoffentlich begehe ich damit nicht gleich eine Urheberrechts-Verletzung  :P

Lg, Helmut

« Letzte Änderung: 13.Oktober 2018, 09:58 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #2 am: 13.Oktober 2018, 09:08 »
Eine bescheidene Frage, Helmut,
ist das, was du schreibst, nur eine Glosse oder befasst sich die Datenschutzkommission damit wirklich?
Bei all dem, was diesen gehirnamputierten Experten einfällt, lässt sich nämlich schon nicht mehr erkennen, was ist Realität und was Satire.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
IRRSINN "DSGVO" und daraus resultierende BLÖDHEITEN
« Antwort #1 am: 13.Oktober 2018, 08:54 »
Ja liebe Freunde und Forumsleser,

wir haben sie nun , die DSGVO .   Das neueste Machwerk unserer so geliebten EU.

GEDACHT war sie eigentlich dazu, um den Handel und Mißbrauch mit persönlichen Daten, wie es Groß-Unternehmen
( wie z.B. ............ich sags lieber nicht ......) bisher und sicher auch in  Zukunft vorgenommen haben und werden, zu unterbinden.

Man denke nur an bekannte Versandhäuser, Suchmaschinen, soziale Medien und Genossen.

Glaubt denn irgendwer, daß sich das ändern wird ?   Ich denke ... NEIN.

Aber die "Kleinen" , also Gewerbebetriebe, Handel, Internet-Seiten-Betreiber etc. müssen jetzt aus lauter Angst und Panik,
was ihnen da an Strafen angedroht wird, einen Riesenaufwand betreiben, um dieser Verordnung, die KEINER WIRKLICH VERSTEHT,
Genüge zu tun.

Das geht so weit, daß man schön langsam glaubt, in einem Irrenhaus zu sein.

Beispiel:

Zitat
Schildbürgerstreich DSGVO

In Wien wurden, nach einem Entscheid der Datenschutzkommission ( so was gibt's bei uns auch )
in allen Gemeinde-Wohnhäusern die Schilder beim Klingelbord / Sprechanlage entfernt und durch
"neutrale" Schilder ( Top1, Top2 .... ) ersetzt.

Jetzt kannst du bei einem Besuch nur raten, wo dein gesuchter Freund, Bekannter , Freundin etc. wohnt,
oder dich einfach "durchklingeln" und dir dabei ein paar nette Worte einhandeln.
Angeblich soll das in Zukunft für ALLE Mehrfamilienhäuser gelten  .

Allerdings ... und jetzt wird das Ganze wirklich zum Schildbürgerstreich, die einzelnen Bewohner dürfen
DANACH wieder SELBER das Schild mit Ihrem Namen ÜBERKLEBEN.  Blöder geht's nimmer !

Was DAS mit dem Schutz von maschinell verarbeiteten Daten zu tun hat, erschließt sich mir nicht.


Werden demnächst auch Adressbücher und Telefonbücher verboten ???

Wie schon oben erwähnt, schön langsam glaube ich, daß wir in einem Irrenhaus leben ... nur , wer ist DRAUSSEN und wer ist DRINNEN ?

Das meint Euer Helmut

« Letzte Änderung: 27.Oktober 2018, 16:53 von ADMIN »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30