Autor Thema: Abbruch von FilmExport  (Gelesen 613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rileksn

  • Newbie
  • *
Re: Abbruch von FilmExport
« Antwort #6 am: 20.Dezember 2017, 13:11 »
Super, schau ich heute abend gleich mal nach. Merci!!

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Abbruch von FilmExport
« Antwort #5 am: 20.Dezember 2017, 11:01 »
Hallo Steffen,

schön , daß es wieder läuft.

Zu deiner Frage :

http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=247.msg523#msg523

Ganz unten im Beitrag , letzter Screenshot

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rileksn

  • Newbie
  • *
Re: Abbruch von FilmExport
« Antwort #4 am: 20.Dezember 2017, 10:59 »
Hallo Helmuth und Rhodoman,

vielen Dank für die Tipps. Habe die Sequenz im Ersetzen-Modus gelöscht und alles nochmal aufgesetzt. Läuft jetzt wieder einwandfrei durch. Aber schon seltsam, dass es mit MarkIn/Out bei einem kleineren Filmabschnitt funktioniert hat. Egal, läuft ja wieder.
Kurze Rückfrage, wo kann man 100% Rendern einstellen? Dachte das ist Default und mir ist nicht bewusst wo man da was einstellen könnte.

Danke und LG, Steffen

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Re: Abbruch von FilmExport
« Antwort #3 am: 16.Dezember 2017, 21:11 »
Hallo Steffen,

Zitat
..Mein Filmexport (insgesamt ~30min) bricht immer an gleicher Stelle ab, d.h. im Export einfach Standbild ...

das sagt mir eigentlich, daß an DIESER Stelle ein Problem besteht, mit dem Studio nicht zu Rande kommt.

Ist dort
- ein Clip-Übergang ?    Diesen evtl. wegnehmen oder ändern ..
- ein Clip mit besonderen Effekten ?   Diese evtl. wegnehmen ....
- eine Häufung von Effekten, Titel und Übergang ?
- ein Clip mit einem anderen Dateiformat / Auflösung
- ein Clip mit Zeitraffer/Zeitlupe ?

wenn das zutrifft, dann eine geringfügige Änderung vornehmen, wie Heinz ( Rhodoman ) vorgeschlagen hat.

Manchmal hilft es auch, den dort befindlichen Clip ( Timeline auf "Ersetze-Modus" ) zu entfernen und dann den gleichen Clip nochmals einzufügen.

In jedem Fall aber die Rendereinstellung auf 100 % stellen ( wenn das nicht schon geschehen ist ) und den ganzen Film durchrendern lassen,
bevor der neue Export gestartet wird.

Wenn GAR NICHTS hilft, dann den Film dort TEILEN und ZWEI Projekte daraus machen und die Exportdateien nachher zum gemeinsamen Film zusammenführen.

Viel Glück, Helmut
« Letzte Änderung: 17.Dezember 2017, 08:23 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
    • Homepage von H. Müller
Re: Abbruch von FilmExport
« Antwort #2 am: 16.Dezember 2017, 17:11 »
Hallo Steffen,
schneide an besagter Stelle mal 1-2 Frames weg und zieh zuvor die  Timeline an der Stelle weit auseinander.
Schau nach, ob dort evtl. eine Leiche liegt (Restframe, Teile vom Übergang usw.)
Wenn so alles sauber war, dann die 2 Frames schneiden und Clips sauber verbinden (Magnetraster)
Weicht der Clip an besagter Stelle evtl. von der Normalität ab? (dateimäßig, skalierte Framerate).
Könnte das Problem durch eine andere Spurverursacht werden? (Text, Overlay, Titel, Musik)

Mehr weiß ich momentan auch nicht zu empfehlen. Ist halt stets mit Probiererei verbunden.
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win10 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 2 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM

Offline rileksn

  • Newbie
  • *
Abbruch von FilmExport
« Antwort #1 am: 16.Dezember 2017, 15:53 »
Servus,

ich hoffe es gibt einen Tipp für folgendes Problem: Mein Filmexport (insgesamt ~30min) bricht immer an gleicher Stelle ab, d.h. im Export einfach Standbild und nichts passiert. Speicherplatz ist genug da. Wenn ich mit MarkIn/Out ein 2min rund um diese Stelle exportiere funktioniert alles. Ich habe auch den Übergang, wo der Export ca stehen beibt, gelöscht, aber keine Änderung. Der Gesamtexport bleibt immer an ähnlicher Stelle stehen.

Ich habe auch mal alle Renderdateien gelöscht und neu gerendert, aber keinerlei Effekt. Gibt es in Pinnacle irgendwo ein LogFile, um dem Problem näher zu kommen? Ansonsten andere Ideen/Vorschläge?

Danke und LG, Steffen