Autor Thema: Webcam-Capture läuft doppelt so schnell und Audio wird bei der Hälfte abgehackt  (Gelesen 846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Moin kub, 

Mein ursprünglicher Gedankengang war: "wenn PiS  diese  Funktion bietet, warum sollte man sie nicht auch  direkt nutzen?" Ich ging halt nur von nen fehlenden Häkchen oder nen falschen Setting aus, da ich dieses Problem für markant gehalten habe.

Gruß

Daniel

Tja, der Leidensweg eines PiS-Users enthält mannigfaltige Kurven .... Gerade bei solchen "sich einfach anhörenden" Funktionen. Sorry!

PS: die/"meine" interessante Funktion -- Following Objects -- (z.B. Ausblenden von Nummernschildern bei unseren Oldtimer-Fahrten) gibt es bei Magix seit über 10 Jahren. In PiS ist sie ein "ganz tolles neues Feature" und klappt   :o :'( >:(  .....

Trotzdem bin ich seit V9 PiS-treu. Man(n) muss einfach "lernen zu leiden".  8)

Zum Thema: warten wir mal ab was Helmut so von Corel erfährt. Bis dahin empfehle ich Dir den "nervenschonenden und zielführenden Umweg".

Schöne Woche!

de kub
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Daniel

  • Gast
Moin kub, 

Mein ursprünglicher Gedankengang war: "wenn PiS  diese  Funktion bietet, warum sollte man sie nicht auch  direkt nutzen?" Ich ging halt nur von nen fehlenden Häkchen oder nen falschen Setting aus, da ich dieses Problem für markant gehalten habe.

Gruß

Daniel

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
.....

@Import auf Basis von alternativem Aufnahmetool: Habe testweise mit "Windows Kamera" ein Video aufgezeichnet. Dieses verhält sich nach dem Import "normal". Heißt: es dauert so lange wie zuvor aufgenommen und Bild + Ton sind synchron.

.....


Hmm, JETZT verstehe ich das Problem nicht mehr ....

- Version "a" (PiS direkt-Import) funktioniert nicht
- Version "b" (Alternativ-Aufnahme-tool) funktioniert wie erwartet, Bild/Ton/Länge/Synchronität/...

Warum sollte man(n) da auf Version "a" weiterhin rumreiten/bestehen, wenn das Leben mit "b" doch gut läuft? Oder bin ich da bei den/Deinen Erklärungen "falsch abgebogen"?

Und nu' komm' mir bitte keiner von euch mit dem Argument "Zeitverlust durch Zwischenschritt" ......  :o

LG, de kub

PS: "sinnvolle" Web-Cam-Aufzeichnungen/Videos kenne ich eigentlich nur von TeamViewer oder Skype. Aber die haben eigene Aufzeichnungsverfahren.
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Daniel

  • Gast
Moin Heinz,

alles klar, das wäre auch zu schön gewesen, wenn die HD-Webcam das gehalten hätte, was sie verspricht.
Werde dann den "vor dem PC"-Part auch mit einer richtigen Kamera aufnehmen.

Vielen Dank für Eure Hilfe bei der Analyse des Problems

Gruß

Daniel

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Hallo Daniel,

ALLE gängigen Codecs sind in Studio bereits enthalten, d.h. ein Nachinstallieren ist eher kontraproduktiv
und kann zu Problemen führen.

Wenn beim Import von der Web-Cam dort nur 2 Codecs angeboten werden, dann ist dies offenbar
so gewollt, warum auch immer.

Ich werde beim nächsten Kontakt mit Corel diese Frage stellen, das kann aber eine Weile dauern.

Aber, wie gesagt, für mich ist eine Webcam ohnehin keine vernünftige Lösung für Videos.
Natürlich für kurze Einblendungen ... ja, aber nicht für längere Aufnahmen.

Ich nehme an, daß die Software zu Deiner Webcam auch ein Aufzeichnungsprogramm beinhaltet ( meine hat es )
daher könntest Du ja auch dieses verwenden und den damit erzeugten File dann in dein Video einbinden.
Da würde ich, wenn möglich, die höchste Auflösung und das Format MPEG4 verwenden.

Da die Webcam aber mit 30 FpS aufnimmt ( zumindest meine ) , kann es bei Kunstlicht u.U. zu
"durchwandernden" grauen Balken im Bild kommen, da die Netzfrequenz in Europa eben 50 Hz beträgt
und nicht 60, wie in Übersee.  Das gilt übrigens auch für billige Action-Cams, die oft nicht einstellbar sind.

Lg, Helmut
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Daniel

  • Gast
Moin Helmut,

vielen Dank für Deine Antwort & Deine Begrüßung (@kub: auch vielen Dank für deine Begrüßung). Habe meine Signatur angepasst.

Wie ist deine Meinung zum MPEG2-Codec? Sollte ich prüfen, ob ich einen MPEG4-Codec installiert bekomme oder würde das keinen Unterschied machen?
Man kann ja augenscheinlich kaum Einstellungen bzgl des Codecs tätigen.

Gruß

Daniel

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
Hallo Daniel,

zunächst auch von mir ein "herzliches Willkommen" bei uns im Forum.
Da Du ja den Beitrag über die notwendigen Infos schon gelesen hast, wird dir sicher auch
der Teil mit der "SIGNATUR" aufgefallen sein.  Daher, bitte hole das nach und schreib die Signatur
deines PCs ( Beispiel meine Signatur ) in dein Profil.

Zu Deinem Problem, ich habe das eben auf meinem Testsystem probiert und da hat alles problemlos
funktoniert.

Meine Webcam ist eine Logitech FullHD C920, ich habe alle Einstellungen durchprobiert,
konnte aber Dein Problem nicht nachvollziehen.
Das Einzige, was mir aufgefallen ist, daß trotz Einstellung "Volle Größe" nur eine Datei mit 640/480 erzeugt wurde.
Weiters war eine Aufnahme mit AVI und "Volles Format" nicht möglich, nur als MPEG2

Damit war die Wiedergabe einwandfrei, auch keinerlei Verzerrungen, Zeitveränderungen.

Meine Meinung dazu:
Eine Webcam ist, auch wenn es theoretisch und praktisch möglich ist , für Videobearbeitung ungeeignet.
Warum trotz der Möglichkeit von FullHD ( lt. Webcam - Hersteller ) nur eine reduzierte Auflösung aufgenommen wird,
kann ich Dir leider auch nicht sagen.
Ich werde aber weitertesten und ggf. diesen Beitrag ergänzen.

EDIT :
Mit dem Aufnahmeprogramm von Logitech waren Aufnahmen mit 720p ( 1280/720) und auch mit Full-HD ( 1920/1080 ) möglich.
Es dürfte also
- entweder ein Kommunikationsproblem zwischen Logitech und Studio sein
- oder eine bewußte Einschränkung.
In ALLEN Fällen nahm die Cam allerdings mit 30 FpS auf, was für mich ein weiterer Grund ist, diese NICHT für Videos zu verwenden.

Lg, Helmut
« Letzte Änderung: 18.Februar 2018, 09:58 von Helmut42 »
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30

Daniel

  • Gast
Moin kub59,

vielen Dank für deine Antwort.

@Auto-Vergleich: ich erkenne mich wieder Auto's sind auch nicht so mein Ding. :D

Habe den Beitrag "Wie funktioniert unser Forum" von Helmut gefunden und vermute, du meintest diesen für "Welche Infos erforderlich sind"

Version: Studio 21 Patch: 2.1.176 (64 bit)
Wie zeigt sich der Fehler: habe ich nach bestem Wissen beschrieben
Verwendetes Material:
Kamera: Chicony USB2.0 FullHD Cam
Datei-Infos: in den angehangenen Screenshots.
Einstellungen: siehe Screenshot 3. PiS21 bietet mir nur wenige Codecs an. Mit den angebotenen hatte ich immer das selbe Resultat erhalten.

#################################

Nun zu deinen Fragen:

@Capture: Ja genau, über Importieren => Capture Video (erster Reiter)

@Import auf Basis von alternativem Aufnahmetool: Habe testweise mit "Windows Kamera" ein Video aufgezeichnet. Dieses verhält sich nach dem Import "normal". Heißt: es dauert so lange wie zuvor aufgenommen und Bild + Ton sind synchron.

@Eigenschaften: siehe Screenshots

@Konvertiert: ja, habe ich nach MP4 mal getestet. Resultat: Die Wiedergabe ist nun so lange wie der Audioteil (12 Sekunden) aber das Bild ist durch doppelte Geschwindigkeit nach der Hälfte der Wiedergabe durch. Ich habe dann ein Standbild und der Ton läuft weiter.   

Wenn ich das jetzt nach der Bereitstellung der Daten alles so betrachte, wirkt es so, als wenn der Aufnahme-Codec ungeeignet ist und ich mir da noch einen passenden installieren müsste.

Wie ist deine Meinung dazu?

Gruß

Daniel

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
Hallo Daniel. Herzlich willkommen bei uns!

Und "nein", erst mal liegt das Problem nicht generell vor der Tastatur, sondern ganz speziell nicht hilfeführend mangels konkreter(er) Angaben.

BITTE schau Dir den dazu gehörigen Artikel in den FAQ an. (Welche Infos sind unbedingt erforderlich ....).

Deine Anfrage würde sich bei einem Auto ungefähr so anhören:

"Meine Ente (Citroen 2CV) springt nicht an, obwohl ich den Schlüssel rumgedreht habe. Benutze ich die Handkurbel ist alles cool ..."

Du "captures" also direkt und live mit PiS21, richtig?

- Was passiert, wenn Du ein gespeichertes File von der Capture-Cam importierst? Also ohne PiS zur Aufzeichnung zu benutzen.
- Welche Eigenschaften hat diese Video-Datei (such hier bitte mal nach der Software "MediaInfo", die zeigt die erforderlichen Infos an)
- Hast Du mal das File der WebCam mit "Formatfactory" konvertieren lassen und dann importiert? z.B. nach AVI oder MP4 oder MPEG? Dazu ist das Originalformat natürlich interessant.

Wenn alle Stricke reissen: schick' uns ein Beispielfile ...

Schönes WE

de kub
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!

Daniel

  • Gast
Hallo zusammen,

Leider bin ich in diesem Forum, bei Google und bei YouTube nicht fündig geworden, was vielleicht auch daran liegt, das  Problem fachlich richtig zu benennen.

Ausgangslage: Studio 21 unter Windows 10 auf einem i7 mit 32 GB RAM, SSD und einer 1070.

Wenn ich Videos über eine Standalone Kamera importiere, funktioniert alles wie es soll.
Heute wollte ich mal testweise einen Webcam Capture (über die integrierte Webcam) machen und habe folgendes Problem:
Ich nehme ein Video auf, das in Echtzeit bsw. 10 Sekunden dauert.
Die Aufnahmezeitanzeige zeigt aber nur 5 Sekunden an.
Schaue ich mir das Video im Editier-Modus an, so ist es doppelt so schnell und dauert deswegen nur 5 Sekunden.
Merkwürdigerweise ist der Ton in Echtzeit und wird nach 5 Sekunden hart unterbrochen.

Jetzt bin ich unsicher wo das Problem liegt (ja ich weiß, vor der Tastatur). Ist es der Webcam-treiber, oder ein Framesetting, oder was ganz anderes?
Mein Gefühl sagt, dass es ein simples Problem ist, das mit 3 Klicks gelöst ist.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Gruß

Daniel