Autor Thema: IMPORTIEREN von SD-XD- und ähnlichen CHIP-KARTEN  (Gelesen 375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Hero Member
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
IMPORTIEREN von SD-XD- und ähnlichen CHIP-KARTEN
« Antwort #1 am: 25.November 2016, 08:48 »
Liebe Freunde,
viele Anwender importieren Ihre Video-Clips noch immer mit einem ( oft mitgelieferten ) Kamera-Importprogramm
oder dem internen Studio-Importer.

Meine persönliche Meinung dazu .... NICHT OPTIMAL !

WARUM ?

Diese Programme verändern sehr häufig Daten im EXIF- Bereich, das ist jener Bereich,
wo die Aufnahmedaten ( z.B. Aufnahmedatum/Uhrzeit ) gespeichert werden.
Sehr häufig will man aber diese Daten erhalten, um beim Schnitt entsprechend zu reagieren.

Daher empfehle ich, solche Chips über einen USB-Kartenleser ( gibt's schon ab 20-30 EUR ) einzulesen.
Geht schneller und erhält die Daten im EXIF-Bereich.


Wie das geht ?  Das lesen Sie HIER :
Einlesen von SD-XD-Karten

Übrigens , dieser Beitrag ist ein Teil unseres "Kochbuches" ... FILMEN, aber WIE !
i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Export,F:Render
Cam: PAN909,HERO2,HERO4,HV30