Autor Thema: AUDIO-DUCKING und seine GRENZEN ( FEHLER )  (Gelesen 2957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Administrator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
AUDIO-DUCKING und seine GRENZEN ( FEHLER )
« Antwort #1 am: 13.März 2017, 10:34 »
Wenn Sie den Beitrag über Audio-Ducking gelesen haben, werden Sie sich zunächst sehr freuen,
weil diese Funktion ja durchaus vernünftig ist und dem Anwender eine Menge Arbeit abnimmt.

Aber ....

Wie bei vielen schönen Dingen gibt es auch hier einen "Pferdefuß".
Dieser ist zwar seit 2 Jahren bei Corel bekannt, aber auch hier wieder .... leider ist nichts passiert.

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann lesen Sie bitte HIER:

http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=279.msg635#msg635
i9 10900 K3,7GHz, 32GB,GTX3060

i7 6700 3,4Ghz, 16GB,GTX1060,1x500SSD,2x2TB HD

i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TBSSD,3x2TBHDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:Sys, D:Watchf, E:Proj+Exp,F:Render