Autor Thema: Montagebild nicht sichtbar  (Gelesen 2102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #8 am: 24.September 2018, 10:50 »
Hallo Hermann,
es freut mich, dass nun alles wieder im Lot ist.
Danke auch für deine Rückmeldung.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Hermann

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
    • Lichtpfad
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #7 am: 24.September 2018, 09:19 »
Hallo Heinz,

habe Pinnacle Studio nun neu installiert, nachdem aber auch nix geklappt hat. Nun funktioniert alles wieder wie es sein soll.

Woran es gelegen hat, weiß der liebe Gott.

Ich danke Dir herzlich für Deine Hilfe und Deine fachliche Kompetenz.

Hermann
 
550 Watt Corsair 550M 80+ ASRock H170A-X1 So.1151 ATX
Intel Core i5 4x3.30Ghz So. 1151 Box  MSI GeForoce GTX 960 4GD5T
16GB G.Skill DDR4-2133 DIMM LG GH24NSCo DVD-RW SATA intern
Samsung SSD 860 QVO

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #6 am: 23.September 2018, 20:11 »
Hallo Hermann,
die Vorlagen müssen vorhanden sein. Sie müssen nicht nachinstalliert werden.
Kann es sein, dass deine Contents aus Vorprogrammen auf anderen Pfaden liegen, als dort wo sie Pinnacle sucht?
Das passiert, wenn man Pinnacle nicht grundsätzlich auf der C:\ installiert hat.

Du hast nichts zu deinem System geschrieben. Hast du evtl von win7 auf win 10 aufgerüstet?

Schau mal unter dem Hilfe-Menü, ob dort ein Eintrag ist "Programme aus älteren Versionen aktivieren"
Bitte auch die EfectDB nochmals neu aufbauen lassen.

Die neueren Pinnacle Versionen installieren die Contents nicht neu, sondern übernehmen sie von älteren Versionen und binden sie nur ein.

Wenn du noch eine Content DVD hast installiere sie nochmals.
Ansonsten wüsste ich nicht, was auf deinem System schief lauft.

LG Heinz

PS:
Durch die Rücksetzung und das nicht mehr Vorhandensein der Montagethemen ist aber auch klar, dass damit etwas nicht i.O. ist
Sie wurden zuvor nur noch angezeigt, waren aber nicht mehr funktionstüchtig.
Wie verhalten sich übrigens andere Efekte? Gibt es da evtl. auch Probleme?
« Letzte Änderung: 24.September 2018, 09:04 von rhodoman »
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Hermann

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
    • Lichtpfad
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #5 am: 23.September 2018, 17:14 »
Hallo Heinz,

habe Pinnacle jetzt "zurückversetzt", weil sonst nichts zu machen war. So, nach dem Start von Pinnacle sind aber überhaupt keine Montagevorlagen vorhanden. Muss ich die jetzt extern downloaden? Dachte immer das standartmäßig die Vorlagen vorhanden sind.

Vielen Dank für deine Hilfe und Geduld, Hermann
550 Watt Corsair 550M 80+ ASRock H170A-X1 So.1151 ATX
Intel Core i5 4x3.30Ghz So. 1151 Box  MSI GeForoce GTX 960 4GD5T
16GB G.Skill DDR4-2133 DIMM LG GH24NSCo DVD-RW SATA intern
Samsung SSD 860 QVO

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #4 am: 23.September 2018, 14:36 »
Hallo Hermann,
das irrititert mich jetzt etwas.
Dazu zunächst die Frage: Welche Patchversion hast du auf dem Rechner?
Falls Neuinstallation schau zunächst hier: http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=250.0

Nächster Punkt:
Hast du es mit mehreren Montagethemen versucht?
Zieh einen kompletten Satz auf die Timeline und lass sie rendern. Andere Clips sind für einen Test gar nicht erforderlich.
Wenn du jetzt deinen beliebigen Montageclip markierst und das Kontextmenü öffnest, erscheint ganz oben der Eintrag "Editieren Montage" - Doppelklick öffnet den Editor ebenfalls.
Jetzt müssen die im Montageclip enthaltenen Platzhalter in der Bildleiste unter dem enster sichtbar sein.
Wenn nur erst ein schwarzes Fenster erscheint, kommt das Bild erst weiter hinten in der Sequenz, aber die Platzhalter müssen da sein.
Ansonsten gibt es möglicherweise ein Problem mit deiner Bibliothek.
Dazu zunächst im Bibliotheksfenster unten, wo der Doppelpfeil links/recht ist (Pop UP-Menü Bibliothek aktualisieren) die Bibliothek aktualisieren.
Wenn das nicht hilft, geht in den Explorer und setze die Effektdatenbank zurück.
Dazu Pinnacle beenden, dann folgenden Pfad suchen: C:\Benutzer\dein Name\AppData\Local\Pinnacle_Studio_19\19.0\EffectDB

Die Datei EffectDB umbenennen in EffectDB-old und den Explorer schließen.
Jetzt Pinnacle neu starten. Pinnacle legt beim Neustart die Datei wieder neu an.
Normalerweise sollten die Montagethemen jetzt funktionieren.

Wenn es immer noch nicht geht, Pinnacle zurücksetzen, bevor due eine Neuinstallation vornimmst.
Whle win-Taste + R oder Start "Ausführen" Dort eingeben localappdata. Der Ordner mit Pinnacle Install öffnet sich
Suche Pinnacle Studi 19 und andere diesen Ordner in -old um.
Nach einem Neustart setzt sich Pinnacle auf den Urzustand zurück.
Das sind die Empfehlungen, die ich dir geben kann.
Solltest du Pinnacle komplett neu installieren, reicht es aber nicht, nur den Windows Deinstaller zu bemühen. Hier muss dann schon mit einem richtigen Deinstaller (Revo der Ashampoo) alles gesäubert werden, bevor eine Neuinstallation erfolgt - und die sollte unbedingt auf der C:\ vorgenommen werden.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Hermann

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
    • Lichtpfad
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #3 am: 23.September 2018, 11:39 »
Hallo Heinz,

vielen Dank für Deine präzise Anleitung. genau so habe ich es auch immer gemacht. Vorab, ich habe schon etliche Filme mit Montagethemen erstellt, aber was jetzt passiert, macht mich kaputt. Es ist einfach keine Montagegrafik zu sehen, nur Text.
Habe den Montageclip nun zwischen zwei Szenen platziert, siehe Bild 4.
Dann bin ich in den Montage Editor gewechselt, doch auch hier komme ich nicht weiter, weil auch hier nix zu sehen ist. Auch die vier Vorschaukästchen unten sind grau hinterlegt, siehe Bild 5. Ich erinnere mich gut, dass der Montagclip auch immer in einem Vorschaufenster anzusehen war, dass nu auch nicht mehr erscheint, siehe Bild 1.
Vor einigen Tagen ist die NVIDIA Grafikkarte mit einem aktuellen Treiber aktualisiert worden. Ich überlege, ob hier der Wurm sitzt??
ich hoffe, ich belaste Euch nicht zu sehr mit dem Problem. Denke ich sollte mal den PC Doc aufsuchen. Oder Pinnacle einfach neu installieren?

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, Heinz und nochmal Danke, Hermann

P.S.: Noch was hinzugefügt. habe mir gerade nochmal die Lern DVD angesehen. Hier das Bild  "Lern DVD" wo man klar sehen kann, das die Montage in der Timeline zu sehen ist und auch abspielbar ist, so wie auch bei mir immer war. Nur eben jetzt nicht mehr :-(
« Letzte Änderung: 23.September 2018, 11:52 von Hermann »
550 Watt Corsair 550M 80+ ASRock H170A-X1 So.1151 ATX
Intel Core i5 4x3.30Ghz So. 1151 Box  MSI GeForoce GTX 960 4GD5T
16GB G.Skill DDR4-2133 DIMM LG GH24NSCo DVD-RW SATA intern
Samsung SSD 860 QVO

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #2 am: 23.September 2018, 09:23 »
Hallo Hermann,
deinem Problem liegt nur ein Gedankenfehler zu Grunde.
1. Du hast deine Clips auf der Timeline.
2. Zwischen einem Clip x und Clip y soll nun eine Montagethema platziert werden.
3. So muss das entsprechende Montagethema also auch auf der Hauptspur zwischen den zwei entspr. Clips eingefügt werden.
4. Erst dann öffnest du über das Kontextmenü den Editor für die Montagethemen.
5. Im Editierfenster der Montagethemen siehst du unten dann den markieten Clip (z.B. 1)
6. Im linken Bildfenster musst du dir aber das Verzeichnis mit den Bildern laden, die du einfügen möchtest.
7. Davon ein Bild in das Vorschaufenster (z.B. 1) ziehen.
8. Jetzt ist statt der 1 dein Bild sichtbar.
9. Noch den Text oben rechts eigeben
10. Mit der Vorschau lässt sich das Ergebnis schon einmal betrachten
11. Mit Klick auf OK erfolgt dann die Übernahme auf die Timeline
12. Nun verfährst du mit allen übrigen Montageclips ebenso

Fazit: Das Fenster ist zunächst schwarz und erst beim Start im Vorschaufenster erscheinen in der Folge Hintergrund der Montage, auf diesem dann die Texte und danach das von dir eingefügte Bild.
Bei weiteren Fenstern mit mehreren Bilder musst du dann nur die entspr. Anzahl Bilder in gewünschter Folge in die einzelnen Fenster reinziehen.

LG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Hermann

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
    • Lichtpfad
Montagebild nicht sichtbar
« Antwort #1 am: 22.September 2018, 14:23 »
Hallo Helmut, hallo Forum,

nach einiger Zeit befasse ich mich wieder mal mit Pinnacle Studio 19.
dabei ist mir aufgefallen, dass sich mir keine Vorschau mehr ersichtlich ist, so wie es früher einmal war.
Im Vorschau Monitor erscheint nur der Text und nicht das eigentliche Montagebild.
Zu sehen im Bild 1 auf der 1. Timelinespur ein schwarzes Fenster, dass die Eröffnung "50s Modern" darstellen soll.
Auch im Montage Editor Bild 2. erscheint mir, die Darstellung nicht korrekt.
Bin mir bewusst, dass ich jetzt Euer Stirnrunzeln erzeuge, aber ich weiß mir keine Lösung des Problems.
Danke für jeden Tipp!!

LG Hermann
550 Watt Corsair 550M 80+ ASRock H170A-X1 So.1151 ATX
Intel Core i5 4x3.30Ghz So. 1151 Box  MSI GeForoce GTX 960 4GD5T
16GB G.Skill DDR4-2133 DIMM LG GH24NSCo DVD-RW SATA intern
Samsung SSD 860 QVO