Autor Thema: Vorstellung von Rutikw  (Gelesen 510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rutikw

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vorstellung von Rutikw
« Antwort #3 am: 11.Januar 2021, 08:53 »
Hallo Heinz,

Danke für dein Antwort.
Ja, ich habe die Ultimate Version genommen. Aber wie du schon richtig verstanden hast, erst ab Version 24.

Schade, wäre toll gewesen, wenn diese Übergänge irgendwo noch angeboten werden und natürlich der eine oder andere Anwender sich noch daran erinnert.
Bei mir ist es wirklich Ewigkeiten her. Wo ich Edius angeboten bekommen habe von Canopus habe ich wohl so in etwa aufgehört mir mein Video Aktivitäten. Da kann sich der ein oder andere erfahrene Anwender wohl ein Jahr dabei ausdenken, müsste aber nicht weit in diesen Jahrhundert sein.

Gruß
Ruud
Alter Window-10 (64b) Rechner, 16GB RAM, GTX970 Karte, SSD und 'übliche Festplatten', 2x QNAP NAS
Fotokamera Olympus E-M1 Mark II
Videokamera Sony HDR-CX700
2 eingestaubte Mikrokopter mit Sony Nex5

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Vorstellung von Rutikw
« Antwort #2 am: 11.Januar 2021, 08:40 »
Hallo Ruud,
sei herzlich willkommen hier im Forum.

Um gleich zum Thema zu kommen:
Ich glaube, dass es die Art Übergang, wie du ihn suchst, nicht mehr gibt.
Pinnaclehat ja außer den Standdard-Übergängen auch noch diverse fx-Übergänge.
Was dir zur Verfügung steht, hängt natürlich auch von deiner Pinnacle-Version ab. Ich hoffe, du hast für dein PS 24 die Ultimate-Version gewählt.

Wenn du außer PS 24 keine älteren Versionen bis PS21 oder 22 hattest, gibt es auch ein Problem mit den Plugins, denn Corel, der jetzigeHerausgeber von Pinnacle hat aus Lizenzgründen die New Blue Effects nicht mehr im Angebot. Soweit ich mich erinnern kann ist aber auch dort der von dir gesuchte Übergang nicht enthalten.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Rutikw

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellung von Rutikw
« Antwort #1 am: 10.Januar 2021, 19:47 »
Hallo,

Ich bin Ruud (holländische Name) und 54 Jahre alt.
Vor recht lange Zeit habe ich mit Video Editing rumgespielt, damals noch mit Adobe Premiere und separate Karte für Ein- und Ausgang von DV-Video.
Wie so oft blebt etwas auf die Strecke wenn die Zeit fehlt. So habe ich länger die SOft- und Hardware nicht genutzt. Wo ich vor kurzen ein Video von mein Fotokamera bearbeiten wollte habe ich bemerkt Premiere ist veraltet und kommt mit dieses Format nicht zurecht, dann habe ich auf die Suche von etwas neue die Pinnacle Studio 24 gekauft.

Was erwarte ich von dieses Forum. Ich schätze es ist ein Quelle an Information von Anwender wie ich, die auf Grund längere Erfahrung mit Pinnacle die ein oder andere Frage leichter beantworten kann als Uncle Google.

Ganz Konkret suche ich ein Software für Übergang die ich damals (>10 Jahre her) noch genutzt habe. Es würde Transitions erstellt auf Grund von einer Scharz/Weiß Bitmap von gleicher röße als das Video. Während der Transition würde dann erst alle weiße Pixel von Video A durch B ersetzt, dann die etwas dunkelere, bis nach z.B. 256 Farbübergänge dann die schwarze Pixel ersetzt werden.
Ich habe hier für Pinnacle Studio nach Plugins gesucht, vorerst jedoch nicht das gefunden was ich damals hatte. Leider habe ich auch die Name vergessen. Ixh weiß, dass es nicht Boris FX oder Red war, aber ich habe komplett vergessen wie dieser Software hieß. Wenn Jemanden hier dieses zufällig weiß, würde ich mich riesig auf ein Hinweiß freuen.

Und jetzt werde ich hier mal die Suchfunktion belästigen, mal sehen ob ich da zufällig fundig werde.

Gruß aus Raum Fürth,
Ruud
Alter Window-10 (64b) Rechner, 16GB RAM, GTX970 Karte, SSD und 'übliche Festplatten', 2x QNAP NAS
Fotokamera Olympus E-M1 Mark II
Videokamera Sony HDR-CX700
2 eingestaubte Mikrokopter mit Sony Nex5