Autor Thema: zu Patch 21.2.1.176  (Gelesen 91 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kub59

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Forever Young
zu Patch 21.2.1.176
« Antwort #1 am: 24.Februar 2018, 18:13 »
Neuester Stand der Dinge,

ab sofort steht die Version 21.2.1.176 als Download zur Verfügung.

Dies ist KEIN PATCH , sondern eine VOLLVERSION, daher muß die bestehende Version vorher [edit: MANUELL]
deinstalliert werden.
Die Deinstallation kann mit Systemmitteln durchgeführt werden, also mit der Systemsteuerung / Programme

Damit muß auch die Seriennummer nicht erneut eingegeben werden.

Wenn Sie eine CLEAN-Deinstallation machen ( IOBit-deinstaller oder Ähnliche ), dann muß auch die Seriennumer erneut eingegeben werden.[/b]

Download-Link, wie gewohnt :  http://www.pinnaclesys.com/en/products/studio/digital-download/

Was geändert / korrigiert wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Lg, Helmut


SOWAS bzw SOWAS schafft auch nur Pinnacel/Corel .... Noch nicht mal AUTOMATISCHE Deinstallation und anschliessend den VollPatch rein.

!!!!!! 98% der FREEWARE-Programmieren schafft das!

Was sind denn das für Nulpen da?? WENIGSTENS beim Patchen/Updaten/Upgraden sollte so eine Software doch den User zu 100% entlasten; wenn schon die Funktionalität nicht hinbekommen wird.

OK,  so eine "Meinungsäusserung" wird im FirmenForum (leider) sofort zensiert werden, aber Fakt ist Fakt, da hilft kein Schönreden!

Ich habe lange genug Industriesoftware geschrieben, Maschinensteuerungen mit Fehlfunktionen gingen sofort ins Geld, wenn dadurch Teile beschädigt wurden oder Produktionsausfälle von mehreren 100€ pro Stunde entstanden. MMI (grafische EingabeTouchscreens) die für das Personal "verwirrend waren" hatten keine Chance gegenüber der "guten theoretischen Idee" des Programmierers. Das MUSSTE umgehend und meist KOSTENLOS an die Wünsche der Bediener-Mehrheit angepasst werden. Das tolle daran: die hatten fast immer Superideen für die Praxis, da kommst Du als Programmierer gar nicht drauf.

Naja, bei PiS ist die Schafherde und das Leidenspotential recht hoch. Bei anderen der Branche/Preissegment natürlich auch ....  :-[ :-[
- Man hat niemals zu viele backups  :-))
- Vertraue KEINEM Wiederherstellungspunkt ..
- Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann! (Francis Picabia)
- Kein Backup - Kein Mitleid!!