Autor Thema: WIE LANGE LEBEN DVDs / BLURAYs ... WICHTIGER HINWEIS  (Gelesen 133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helmut42

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-User seit über 20 Jahren, Oldtimer-Fan
    • Meine private Web-Seite
WIE LANGE LEBEN DVDs / BLURAYs ... WICHTIGER HINWEIS
« Antwort #1 am: 13.Februar 2018, 10:40 »
Liebe Forums-Leser,

viele von Euch verwenden sicher DVDs oder BluRays zur Speicherung / Vorführung Eurer Filme.

Auch werden oft solche optischen Datenträger an Freunde / Bekannte / Mitreisende etc. verschenkt / verkauft.


Aber die meistens unbeachtete Frage lautet :  Wie lange "leben" solche optischen Datenträger ?


Das es sich ja um OPTISCHE Speicherung handelt, die mittels eines Lasers auf die Scheibe gebrannt wird,
liegt es auch nahe, daß solche Scheiben LICHTEMPFINDLICH sind.

Aber selbst bei bester Lagerung ( also in lichtdichter Verpackung und möglichst im Dunkeln ) sind diese empfindlichen
Oberflächen einer Alterung ausgesetzt.


Warum ich das gerade heute schreibe ?

Weil ich eben selbst eine solche "Überraschung" erlebt habe.
Bei der WARTUNG meines ARCHIVES stellte ich fest, daß ich von einigen älteren Videos KEINE KOPIE auf meinen
Archiv-Laufwerken hatte.   Nur der optische Datenträger ( DVD ) war vorhanden.
Daher habe ich sofort diese "Ausreißer" auf mein ARCHIV KOPIEREN wollen.


Bei einer dieser Scheiben streikte jedoch der Kopiervorgang, weil eine Datei auf der DVD nicht mehr lesbar war.
Der Schreck war zunächst groß, weil ich befürchtete, daß dieser Film nun verloren sei.  Zum Glück war es nur eine weniger wichtige BUP-Datei,
die kaputt war... und die läßt sich verschmerzen.    Den Film selbst konnte ich dann, Gott sei Dank , retten.

Daher folgender DRINGENDER Hinweis :

KOPIERT bitte ALLE Eure DVDs / BluRays UNBEDINGT auf eine normale FESTPLATTE, egal ob USB  oder Netzwerk.
NOCH BESSER ist es, als ARCHIV ein NAS - Laufwerk mit RAID-5 Speicherung zu verwenden, weil ja auch Festplatten manchmal kaputt gehen.

Dann könnt ihr von dort jederzeit wieder eine DVD/BD erstellen, wenn sie benötigt wird.
Abspielen kann man ja auch direkt von der NAS.

Das rät Euch Euer Helmut

i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1x1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7/64
C:System, D:Watchfolder, E:Projekte, Export, F:Render
Cam: PANA909, HERO2, HERO4,CANON HV30
alle Pinn.Versionen