Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo @Terzberliner

zunächst ein "herzliches Willkommen" bei uns im Forum.

Ich habe deine PN in das entsprechenden Kapitel ( also hierher ) kopiert.

Deine HW-Konfiguration habe ich ebenfalls hierher kopiert:


Zitat
Pinnacle Studio 21 Ultimate;Intel(R)Core (TM)i3-7100CPU 3,9GHz; RAM 16,0GB; 64-bit Windows10 Version1709; BD-RE BH16NS55; Samsung SSD 850 EVO250GB

Zunächst mal ... HW-Konfiguration EXTREM SCHWACH, ein i3 und nur EINE Festplatte... ist das etwa gar ein Laptop ?
Welche Graphikkarte ist im Einsatz ?

Dann ....... welche Version ( Patchstand ) von Studio21 Ultimate hast du installiert ?
Weiters .... WAS wolltest du importieren ?  ( Kassette, DVD ? )

Eine Neuinstallation ist grundsätzlich möglich, dauert halt eine Weile, bis alles heruntergeladen und installiert ist.
BEVOR Du das tust, beantworte bitte zuerst die Fragen.
Bitte antworte HIER auf diesen Beitrag, nicht über PN .


Bei einer Neuinstallation findest Du HIER alle notwendigen Infos :  http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=417.msg1289#msg1289

Lg, Helmut

2
Hallo Helmut,
versuche mich hier gerade in diesem neuen Forum zurecht zu finden.
Daher möchte ich erstmal das meinige derzeitige Problem mit PS21 UL
vorstellen.
Bei jedem Versuch den Reiter "Importieren" zu aktivieren(an zu Klicken) stürzt neuerdings das Programm PS21 ab.
Es sieht für mich so aus als wenn PS21 nun "kaputt" zu sein scheint?!
PS21 UL hatte ich mir als Update im September 2017 (allerdings ohne mir eine Kopie zu hinterlegen) aus dem Netz geholt.
Hab ich eine Chance für eine Neuinstallation und ist es überhaupt notwendig.
Gerne kann ich mich später auch noch etwas näher vorstellen.Erst mal bin ich sehr froh über dieses neue Forum!

lg.terzberliner
3
STUDIO 15 / Re: Schwarze Balken entfernen
« Letzter Beitrag von Helmut42 am Gestern um 15:12 »
Hallo Gnosius,

auch von mir ein "Herzliches Willkommen" in unserem Forum.

Mit deiner Aussage :


Zitat
Bim Import werden die zunächst 90° gedreht.
Mit dem Drehen-Effekt oder erweitertem 2D-Effekt kann ich sie wieder zurück drehen.
Dann lege ich einen Fraktaltunneeffekt darüber. Soweit, so gut.

Nun will ich die Videos wieder exportieren (MP4), um sie bei Youtube hochzuladen.
Sie sollen auf dem Handy hochkant im Vollbild zu sehen sein.
Beim Erstellen wird jedoch rechts und links ein schwarzer Balken erzeugt, auch wenn ich z.B. im 2D-erweitert-Effekt zuschneiden rechts/links einstelle.
Somit wird das Video auf dem Handy sehr klein dargestellt.
Wenn ich bei Erstellen/Einstellungen das Format z.B. 720bx1280h vorgebe, geht das zwar, aber das komplette Video wird gequetscht, so dass weiterhin rechts und links schwarze Streifen sind.

kann ich überhaupt nichts anfangen.
Was du hier drehen, stauchen und zuschneiden willst, ist mir komplett unverständlich.

Ein Video-Format 720bx1280h gibt es überhaupt nicht, lediglich 1280/720... aber das ist eben, wie normale Videos so sind, Querformat.

Um deine Frage zu beantworten, müßte ich zuerst wissen, WAS du eigentlich als "Endprodukt" beabsichtigst.

Soll Dein Handy die "Umrahmung" für ein "Hochkant-"Video sein ?
Dann sind links und rechts vom Handy ebenfalls schwarze Streifen unvermeidbar, weil auch das Handy eben höher als breit ist,
und da sehe ich eigentlich keinen wirklichen Sinn dahinter....

Nur damit eines klar ist, aus einem "hochkant" aufgenommenen Video kann NIEMALS ein normales Video werden.

Du kannst lediglich DAHINTER einen neutralen, verschwommenen Hintergrund setzen und davor dein Video. ( siehe @rhodoman )
Dann hast du ein Querformat-Video mit einem "beweglichen Teil" in der Mitte.
Dann frage ich mich, wozu willst Du das mit einem Handybild "umrahmen" ?
Da wird das abzuspielende Video nur noch kleiner.


Zur Frage : 
Zitat
..Jemand ne Idee, wie man das umgehen könnte

Nein, weil es keine derartige Lösung gibt .... außer in Zukunft eben Querformat filmen.

Lg, Helmut
4
STUDIO 15 / Re: Schwarze Balken entfernen
« Letzter Beitrag von rhodoman am Gestern um 13:33 »
Hallo @Gnosius
zunächst willkommen hier im Forum.

Das, was du machst, ist von hinten mit dem Knie durch die Brust ins Auge.

Ich habe es noch nie probiert, aber ich glaube, dass du es so wie deine Vorstellung ist, mit Pinnacle - und wohl auch allen anderen Programmen - gar nicht in den Griff bekommst, weil diese dazu nicht angelegt sind, sondern stets auf das 4:3 oder 16:9 -Format.

Ich kann mir nur vorstellen, die Hochformate in PS als 16:9 zu bearbeiten mit der Bild in Bild-Funktion, wo man dann über einem unscharfen HG das scharfe Hochkantbild sieht.
Dies dann aber auf dem Smartphone waagerecht anschauen. Dann stimmen zumindest die Verhältnisse.

Ein großer Fehler, der immer wieder gamscht wird: Warum in aller Welt kann man bei der Aufnahme das Smartphone nicht waagerecht halten - dann gibt es überhaupt keine Formatprobleme.

LG Heinz


5
STUDIO 15 / Schwarze Balken entfernen
« Letzter Beitrag von Gnosius am Gestern um 12:26 »
Hallo nutze noch Studio 15 Ultimate. Denke, die Problematik ist bei neueren Versionen ähnlich.
Ich habe hochkant kurze Videos (15 Sek) mit dem Handy erstellt.
Bim Import werden die zunächst 90° gedreht.
Mit dem Drehen-Effekt oder erweitertem 2D-Effekt kann ich sie wieder zurück drehen.
Dann lege ich einen Fraktaltunneeffekt darüber. Soweit, so gut.

Nun will ich die Videos wieder exportieren (MP4), um sie bei Youtube hochzuladen.
Sie sollen auf dem Handy hochkant im Vollbild zu sehen sein.
Beim Erstellen wird jedoch rechts und links ein schwarzer Balken erzeugt, auch wenn ich z.B. im 2D-erweitert-Effekt zuschneiden rechts/links einstelle.
Somit wird das Video auf dem Handy sehr klein dargestellt.
Wenn ich bei Erstellen/Einstellungen das Format z.B. 720bx1280h vorgebe, geht das zwar, aber das komplette Video wird gequetscht, so dass weiterhin rechts und links schwarze Streifen sind..
Jemand ne Idee, wie man das umgehen könnte????
6
Moin kub, 

Mein ursprünglicher Gedankengang war: "wenn PiS  diese  Funktion bietet, warum sollte man sie nicht auch  direkt nutzen?" Ich ging halt nur von nen fehlenden Häkchen oder nen falschen Setting aus, da ich dieses Problem für markant gehalten habe.

Gruß

Daniel

Tja, der Leidensweg eines PiS-Users enthält mannigfaltige Kurven .... Gerade bei solchen "sich einfach anhörenden" Funktionen. Sorry!

PS: die/"meine" interessante Funktion -- Following Objects -- (z.B. Ausblenden von Nummernschildern bei unseren Oldtimer-Fahrten) gibt es bei Magix seit über 10 Jahren. In PiS ist sie ein "ganz tolles neues Feature" und klappt   :o :'( >:(  .....

Trotzdem bin ich seit V9 PiS-treu. Man(n) muss einfach "lernen zu leiden".  8)

Zum Thema: warten wir mal ab was Helmut so von Corel erfährt. Bis dahin empfehle ich Dir den "nervenschonenden und zielführenden Umweg".

Schöne Woche!

de kub
7
Moin,

Joar, wenn ihr im Mai/Juni in Hamburg oder Kiel seid kann ich Euch als Tagesbesucher entgeltfrei empfangen.

Gruß

Daniel
8
Moin kub, 

Mein ursprünglicher Gedankengang war: "wenn PiS  diese  Funktion bietet, warum sollte man sie nicht auch  direkt nutzen?" Ich ging halt nur von nen fehlenden Häkchen oder nen falschen Setting aus, da ich dieses Problem für markant gehalten habe.

Gruß

Daniel
9
Ahoi Daniel, auch an dieser Stelle nochmals ein "herzlich willkommen" im Forum.

Soso ..... Da müssen wir uns hier ja ganz besondere Mühe mit Dir geben ..... Wer  weiß wozu es später mal gut ist ....  Schiffe ..... auch noch Kreuzfahrt .....  8) 8) 8)

Du mit Deinen 33 Lenzen, wir hier trauen uns erst gar nicht die/unsere Lenze zusammen zu zählen ....   :-X

greez, de kub
10
.....

@Import auf Basis von alternativem Aufnahmetool: Habe testweise mit "Windows Kamera" ein Video aufgezeichnet. Dieses verhält sich nach dem Import "normal". Heißt: es dauert so lange wie zuvor aufgenommen und Bild + Ton sind synchron.

.....


Hmm, JETZT verstehe ich das Problem nicht mehr ....

- Version "a" (PiS direkt-Import) funktioniert nicht
- Version "b" (Alternativ-Aufnahme-tool) funktioniert wie erwartet, Bild/Ton/Länge/Synchronität/...

Warum sollte man(n) da auf Version "a" weiterhin rumreiten/bestehen, wenn das Leben mit "b" doch gut läuft? Oder bin ich da bei den/Deinen Erklärungen "falsch abgebogen"?

Und nu' komm' mir bitte keiner von euch mit dem Argument "Zeitverlust durch Zwischenschritt" ......  :o

LG, de kub

PS: "sinnvolle" Web-Cam-Aufzeichnungen/Videos kenne ich eigentlich nur von TeamViewer oder Skype. Aber die haben eigene Aufzeichnungsverfahren.
Seiten: [1] 2 3 ... 10