Autor Thema: Vorstellung  (Gelesen 2976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Vorstellung
« Antwort #4 am: 09.Februar 2024, 15:11 »
Hallo Jens,
danke für die Ergänzung deiner Signatur.
So erkennt man doch schon einiges mehr. Z:B:, dass dein Laptop "nur" i5 hat, nur  1FP, wenn es auch eine SSD ist, und nur eine on Board-Graphik.
Das schränkt deine Möglichkeiten natürlich schon um einiges ein. Denn die externe FP kann man nicht für die Bearbeitung nutzen, das die Schnittstelle eine Bremse bei der Bearbeitung darstellt.
Pinnacle arbeitet ja so, dass nur die Änderungen, die an einem Clip vorgenommen werden, in der Renderdatei abgelegt werden.
Beim Export muss PS somit auf Renderdatei und Clipdatei zugreifen, und wenn das alles auf einer FP liegt kommt es zu Engstellen, die sich dann auf das Exportergebnis niederschlagen.
Ohne näher zu wissen, wo deine Exportprobleme liegen, würde ich in deinem Fall vorschlagen, nur kurze Baugruppen von 15-20 Min. kompl. fertig zu erstellen und diese jeweils als Transportstream zu exportieren. Am Ende werden dann alle Exportstreams nur in einem neuen Projekt zusammengeführt und nochmals als Gesamtfilm exportiert. So umgeht man schon große Hürden. Auch ich arbeite z.T. in Baugruppen trotz größerer Ressourcen.

Was mir bei deiner Vorgehensweise gefällt, ist der Fakt. dass du dich mit unseren Tutorals beschäftigst, was der größte Teil der Frager leider nicht macht.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Jens

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vorstellung
« Antwort #3 am: 08.Februar 2024, 22:49 »
Hallo Heinz,
vielen Dank für die schnelle Antwort und den Hinweis zur Signatur. Ich konnte heute auch schon einige Beiträge lesen, aus denen ich schon wichtige Informationen entnehmen konnte. Ich möchte natürlich erst diese Tipps ausprobieren und testen, bevor ich etwas neues Poste. Es hat sich also schon für mich ausgezahlt, diesem Forum beizutreten. Ich war auch mit dem Zuweisen von Speicherplätzen mit dieser Version von PS Ultimate etwas nachlässig.
Besten Dank schon mal.

Jens
ACER Extensa 15 Laptop: Intel Core i5-1035G1 CPU1.00GHz 4 Kerne - 20 GB Ram DDR4 - INTEL UHD Graphics - Win 11 Pro 64 Bit - NVMe CT1000P3SSD8
PS Ultimate 23 V. 23.2.1.297 64-Bit DS 224plus 3 TB DS 214

Offline rhodoman

  • Global Moderator
  • *****
  • Geschlecht: Männlich
  • Pinnacle-Nutzer seit PS8 - Video+Foto-Fan
Re: Vorstellung
« Antwort #2 am: 08.Februar 2024, 07:14 »
Hallo Jens,
sei herzlich willkommen im Forum.
Dann schieß mal los und beschreib dein Problem.
Wichtig auch dein Equipement, das du sinnvoller Weise in der Signatur eintragen solltest, damit man immer darauf zurückgreifen kann Als beispiel sollten unsere Einträge dienen.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i9-9900K - 3.6 GHz, 16 Kerne - 16 GB RAM-DDR5, windows11 Pro 64-bit
1 x SSD 500 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GeForce RTX 2060

Offline Jens

  • Newbie
  • *
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellung
« Antwort #1 am: 07.Februar 2024, 21:59 »
Hallo zusammen,
ich heiße Jens und komme aus Thüringen. Ich arbeite schon seit gut 27 Jahren mit Pinnacle. Anfangs Studio 9 um die Filmaufnahmen meiner Tochter von der Geburt an festzuhalten. Inzwischen bin ich bei Pinnacle Studio 23 Version 23.2.1.297 (64-Bit).
Ich erhoffe mir hier Hilfe und Tipps, da ich erstmals Probleme mit dem Export habe.

Beste Grüße
Jens
ACER Extensa 15 Laptop: Intel Core i5-1035G1 CPU1.00GHz 4 Kerne - 20 GB Ram DDR4 - INTEL UHD Graphics - Win 11 Pro 64 Bit - NVMe CT1000P3SSD8
PS Ultimate 23 V. 23.2.1.297 64-Bit DS 224plus 3 TB DS 214